Wegen ITB-AbsageHotelbird präsentiert Self-Service Terminal im Amo by Amano Berlin

Den neuen Self-Service Terminal enthüllt Hotelbird nun im Amo by Amano. (Bild: Hotelbird)

Gleiche Stadt, neue Location: Aufgrund der ITB-Absage enthüllt Hotelbird den neuen Self-Service Terminal im Hotel Amo by Amano Berlin. Hoteliers sind am 4. März und 5. März, jeweils von 10 bis 17 Uhr in das Berliner Hotel in der Friedrichstraße 113 eingeladen.

Anzeige

Das neue Self-Service Terminal agiert als digitaler Mitarbeiter im Hotel, der allen Gästen ohne Voranmeldung oder vorherigem Download einer App zur Verfügung steht. Die Gäste checken an einem Terminal ein und erhalten direkt ihre eigens generierte Key Card für ihr Zimmer.

“Wir bedauern die Absage der ITB Berlin, die für uns den Meilenstein der Markteinführung unseres neuen Self-Service Terminal markiert hat. Das Beste aus jeder Situation zu machen, ist aber in unserer DNA angelegt”, betont Juan A. Sanmiguel, Gründer und CEO des Unternehmens Hotelbird. “Deshalb freuen wir uns sehr auf das Treffen mit unseren Kunden und Partnern, um ihnen die wegweisenden Funktionen unseres neuen Produkts persönlich vorzustellen.”

Anzeige