Hotelmarkt Waren/Müritz21-Jähriger bei Raubüberfall schwer verletzt

Polizei

Bei einem Überfall auf ein Hotel in Waren/Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist ein Angestellter schwer verletzt worden. Der oder die Täter hatten es auf den Tresor abgesehen.

Anzeige

 

 

Der 21-jährige Angestellte hatte am Samstagabend gegen 22.30 Uhr den Tresor des Hauses geöffnet, als ihm ein oder mehrere Täter Pfefferspray ins Gesicht sprühten. Der Mitarbeiter des Hotels wurde mit schweren Augenverletzungen in eine Spezialklinik gebracht. Die Höhe der Beute ist, wie unter anderem Die Welt berichtet, noch nicht bekannt.

Anzeige