Wachstum in C-Destination Loginn by Achat eröffnet in Dinslaken

Mit ihrer Premium-Budget-Marke geht die Achat-Gruppe nach Dinslaken, wo 2021 eine Mixed-Use-immobilie an den Start gehen soll. Den Standort nördlich von Duisburg sieht das Management als “hervorragend” an. Warum?

Anzeige

In Dinslaken – dem „grünen Tor zum Ruhrgebiet“ – sieht Achat-Geschäftsführer Philipp Freiherr v. Bodman einen „hervorragenden Standort, der sich ideal in das aktuelle Achat-Portfolio von 35 Hotels einfügt – zumal es hier bisher keine Ketten-Hotels gibt.“ Noch in diesem Sommer soll der Spatenstich erfolgen, Ende 2021 wird das in einen dreiteiligen Gebäudekomplex mit Multiplex-Kinocenter, Fitness-Studio und Gastronomie integrierte Hotel dann seine Pforten öffnen.

Das Loginn by Achat Dinslaken wird über 105 Zimmer, 30 Apartments, drei kombinierbare Veranstaltungsräume, ein Restaurant mit Außenterrasse im Innenhof, Lobby, Lounge und Bar verfügen. Dinslaken wird der achte Standort der Marke sein; im Januar wurden die Pläne für das siebte Haus in Stuttgart/Waiblingen bekanntgegeben.

Anzeige