Von Mercure zu Best Western Markenwechsel am Frankfurter Airport

Neues Hotel in der Gruppe: Von Juni an gehört das Best Western Hotel Frankfurt Dreieich zur Marke der BWH Hotel Group Central Europe. (Bild: BWH)

Ab Juni 2020 dieses Jahres wird das bisherige Mercure Hotel Frankfurt Airport in Dreieich unter der Flagge von Best Western firmieren.

Anzeige

Die BWH Hotel Group wächst im wirtschaftlich starken Rhein-Main-Gebiet und wird gleichzeitig einen weiteren Betrieb am Frankfurter Flughafen listen können. Das künftige Best Western Hotel Frankfurt Airport Dreieich ist als Viersternehotel klassifiziert und bietet seinen Gästen insgesamt 92 Zimmer und Suiten; 48 Einheiten sind frisch renoviert worden. Hinzu kommen neun Tagungsräume, die zum Großteil in der benachbarten Jugendstilvilla untergebracht sind.

„Wir freuen uns sehr, mit der BWH Hotel Group einen neuen starken Partner für Verkauf und Marketing an unserer Seite zu haben, der mit rund 300 Hotels in zehn Ländern über eine große Vertriebs-Power verfügt“, sagt Manuel Büchs, General Manager des Hauses. „Auch wenn wir unser Hotel aufgrund der Corona-Krise derzeit nur für Geschäftsreisende öffnen, blicken wir optimistisch in die Zukunft und freuen uns darauf, bald als Best Western Hotel für alle unsere Gäste da zu sein“, so Büchs weiter.

Anzeige