Vereinigung AICRArian Röhrle vom Mandarin Oriental Munich wird Präsident

Der Rooms Division Manager des Mandarin Oriental Munich, Arian Röhrle, ist neuer Präsident der deutschen Sektion der Vereinigung AICR (Amicale Internationale des Sous Directeurs et Chefs de Réception des Grand Hotels). Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig gewählt.

Anzeige

„Front Office Manager müssen in der heutigen Zeit agiler sein und sich effektiv mit modernen Kommunikationsmitteln, dem digitalen Wandel und der Nachhaltigkeit befassen“, so der neue Präsident Arian Röhrle. „Die AICR Deutschland wird eine Plattform bieten, welche sich mit diesen Thematiken befasst. Außerdem wird aktiv der Nachwuchs angesprochen und die 45-jährige Tradition der deutschen AICR Sektion gelebt.“

Der AICR Deutschland hat aktuell 121 Mitglieder. Das nächste große Event ist der Wettbewerb um die Auszeichnung zum AICR-Rezeptionisten des Jahres 2019. Der nationale Vorentscheid fand im November im Mandarin Oriental Munich statt wird. Bei der internationalen Meisterschaft stehen in erster Linie ein umfassendes Fachwissen sowie ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen im Vordergrund. Neben Wissenstests, die sehr gute Fremdsprachenkenntnisse voraussetzen, schlüpfen erfahrene Front-Office-Manager, Resident- oder General Manager in die Rolle der Gäste, deren Wünsche und Bedürfnisse von den Teilnehmern erkannt und erfüllt werden müssen.

Anzeige