Usedom: Kinderbaustellenleiter legt Grundstein für neues Seetel

Kinderbaustellenleiter Tomo wird den Umbau des Seetelhotel Familienresort Waldhof überwachen. (Bild: Seetel)

Das Seetelhotel Familienresort Waldhof wird in den kommenden Monaten umfassend umgebaut und mit einem auf Kinder fokussierten Konzept ergänzt. Bei der offiziellen Grundsteinlegung platzierte der siebenjährige Timo die traditionelle Bulle im Mauerwerk. Auf ihn kommen noch weitere Aufgaben zu.

Anzeige

Zukünftig wird Timo regelmäßig über den Baufortschritt berichten und so der zukünftigen Zielgruppe das neue Kinderhotel – aus Sicht eines Kindes – vorstellen. Ziel ist es, bis Ende Mai 2020 ein neues Restaurant- und Empfangsgebäude und ein Spaßbad mit Wellnessbereich fertigzustellen. Als Gesamt-Investitionssumme sind 20,6 Mio. Euro veranschlagt. Insgesamt wird das Hotel nach der Neugestaltung über 130 Zimmer, inklusive fünf neuer Suitenhäuser mit jeweils vier Einheiten über zwei Etagen, verfügen. Darüber hinaus sind drei neue Spielplätze, abgestimmt auf unterschiedliche Altersgruppen, Bestandteil der Umbauten.

Schließung des Seetelhotel Familienresort Waldhof im Frühjahr 2020

Im Restaurant- und Empfangsgebäude erwarten Gäste neben der Lobby mit großer Rutsche und dem großzügigen Restaurant über zwei Etagen vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten. So können Kinder und Familien im Theater abwechslungsreiche Vorführungen erleben, im Kinderkochstudio eigene Kreationen ausprobieren oder sich im Kinderbereich austoben.

v.l.: Michael Sack (Landrat im Landkreis Vorpommern-Greifswald), Harry Glawe (Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern), Rolf Seelige-Steinhoff (geschäftsführender Gesellschafter der SEETELHOTELS Usedom), vorne: Kinderbaustellenleiter Timo

Mit der Grundsteinlegung am 23. August 2019 konnten bereits die Rohbauarbeiten am neuen Restaurant- und Empfangsgebäude abgeschlossen werden. Mitte Oktober 2019 ist dies auch für das Spaßbad geplant. Um mit den weiteren Arbeiten zügig und ohne Einschränkungen für Gäste voran kommen zu können, wird der Hotelbetrieb im Zeitraum vom 6. Januar bis 31. März 2020 vollständig geschlossen. Mit Wiedereröffnung zum 1. April 2020 soll planmäßig das neue Restaurant zur Verfügung stehen. Alle weiteren Gebäude und Attraktionen können bereits zwei Monate später entdeckt werden. Bis Ende Mai 2020 soll der Umbau beendet und das Kinderhotel ab Juni 2020 erlebbar sein.

Anzeige