Upstalsboom Wellness Resort FöhrMarc Mueller ist Küchenchef

©Upstalsboom Wellness Resort

Mit dem neuen Upstalsboom Wellness Resort am Wyker Südstrand werden gleich drei neue gastronomische Angebote auf der Insel geschaffen. Für die Entwicklung der Restaurants ist Marc Mueller verantwortlich, der seit März die Küchenchef-Position übernommen hat. Er und sein Team freuen sich auf den Startschuss mit der offiziellen Eröffnung am 29. September.

Auch wenn Marc Mueller sowohl im Küchenteam am Tegernsee in der „Villa am See“, wie auch im Restaurant „5“ in Stuttgart als alleiniger Küchenchef jeweils einen Stern erkocht hat, soll es auf Föhr „kein ‚Chichi‘ auf dem Teller“ geben. Das Produkt sei der Star und dieses will der 44-Jährige entsprechend in Szene setzen. Neben dem Fine-Dining-Restaurant „biike“ bietet auch das zweite Restaurant „bi a wik“ ein Highlight im Hotel. In der „sydbar“, eine Strandbar direkt in den Dünen und unmittelbar an der Promenade gelegen, genießen die Gäste eine authentische Weltküche. Seit Ende August hat die Bar bereits geöffnet.

Hoteldirektor Hauke Petersen freut sich auf die Zusammenarbeit mit Marc Mueller. Mit ihm habe man einen erfahrenen Küchenchef gewonnen, der durch Authentizität und Leidenschaft für das Kochen begeistere. „Durch seine bodenständige und besonnene Art passt er perfekt zu uns.“