Unter dem Hashtag #inLOVEwithSWITZERLANDHighclass-Influencer sollen für Schweiz werben

©iStock

Noch bis 31. August 2018 findet in der Region Montreux Riviera im Waadtland der “Switzerland Tourism Influencer Summit” statt. 29 ausgewählte Influencer aus 21 Ländern sind dort zu Gast. Sie sollen die Schweiz in Szene setzen und für sie werben – unter dem Hashtag #inLOVEwithSWITZERLAND. Organisator ist Schweiz Tourismus (ST).

Ziel ist laut den Verantwortlichen, ST international als kompetente und fortschrittliche Organisation zu positionieren, die weltweit nur mit den besten und professionellsten Influencern zusammenarbeitet. 29 Teilnehmer konnte die nationale Marketingorganisation für das Event gewinnen. Es handelt sich um eine handverlesene Gruppe an Spezialisten, die zu den führendsten in ihrem jeweiligen Fachgebiet zählen. Nur, wer diese Qualifikation erfüllt, darf an der Konferenz teilnehmen. Dieser Qualitätsstandard soll weit über die Konferenz hinaus das Niveau des Influencer Managements von ST definieren, wie es in einer Mitteilung heißt.

Der Influencer Summit von ST besteht aus zwei Teilen. Von Sonntag bis Dienstag treffen sich alle Influencer in Vevey zur Fachkonferenz mit Touren, Erfahrungsaustausch, Workshops und Referaten. Hier steht die Weiterbildung im Vordergrund.  Referenten von Facebook, aus Hochschulen und aus Fachbereichen wie Text und Fotografie vermitteln, wie Tourismus-Influencer am erfolgreichsten arbeiten können. Diskutiert und geübt wird mit Beispielen aus der Schweiz.

Im zweiten Teil reisen die Influencer von morgigen Dienstagabend bis Freitagmorgen je nach Fachgebiet in eine Destination in der Schweiz, wo sie Schweizer Inhalte für ihre eigenen Social Media-Plattformen produzieren.  Die Wander-Spezialisten fahren nach Crans-Montana, die Mountainbiker nach Flims, die Expertinnen für alpinen Lifestyle und Luxus nach Gstaad, die Architektur-Influencer nach Lausanne und Basel, die Naturfotografen ins Berner Oberland und die Kulinarik- und Lifestyle-Influencer nach Zürich. Immer wird dabei der Hashtag #inLOVEwithSWITZERLAND mitgetragen und auf Social Media für eine konzentrierte weltweite Beachtung der Inhalte aus der Schweiz sorgen.

Quelle: htr.ch