UmbauNeuer Look für das Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa

Das Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa liegt in Spanien © Marriott International

Angelehnt an die europäischen Wurzeln der Marke und ihr modernes Design präsentiert sich das Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa an der katalanischen Costa Daurada ab dieser Sommersaison im neuen Look. Besonderes Augenmerk wurde bei der Renovierung auf das harmonische Zusammenspiel von Materialien und Texturen gelegt.

Anzeige

Für die Neugestaltung der Gästezimmer, der Tagungsräume sowie des Fitness-Bereichs und des Beach Clubs zeichnet die preisgekrönte Designerin Julie Frank von JCF Studio verantwortlich.   Die 144 neu gestalteten Zimmer sollen durch den Einsatz von natürlichen Materialien und klaren Linien Ruhe ausstrahlen. Natürliche Holztöne mit blauen und roten Akzenten sollen zudem die Aussicht auf die Mittelmeerküste widerspiegeln, während Kunstwerke der Fotografen Gray Malin und Maite Caramés sowie der lokalen Künstler Jordi Rollán und Emilia Castaneda die Zimmer lebendig wirken lassen. „Das Design verkörpert sowohl die Markenwerte und deren Ursprung in der Mitte des letzten Jahrhunderts als auch die reichen Strukturen und Farben der Umgebung sowie die Lage am Strand mit den spektakulären Sonnenuntergängen“, so die Designerin Julie Frank. „Besondere Herausforderung war es bei der Gestaltung, die Wurzeln der Marke zu würdigen und gleichzeitig ein unbeschwertes Resort-Feeling zu kreieren, das der Umgebung gerecht wird.“    

Die Marke Le Méridien zelebriert seit diesem Jahr das glamouröse europäische Sommerleben mit der Kampagne „Au Soleil: A Summer Soirée by Le Méridien“. Die Verantwortlichen nehmen Reisende mit in die Ära der mediterranen Beach-Club-Kultur der 1960er-Jahre und lassen diesen Glamour in mehr als 100 Hotels aufleben. Der neu gestaltete Beach Club des Le Mérdien Ra soll das Dolce-Vita-Lebensgefühl nun auch an diesen Teil des Mittelmeers bringen.

Mit neuem Menü inklusive frischer Paella, lokalem Wermut, den Le Méridien Cocktails sowie Live-Musik am Abend lädt auch der Beach Club Gäste zum Entspannen ein. Im neuen Restaurant “Lo Mam” bringt der erfahrene Küchenchef Jordi Guillem seine traditionelle und zugleich innovative Küchenphilosophie ein und schafft avantgardistische Gerichte sowie spezielle kulinarische Erlebnisse. Ein besonderes Highlight sind zudem die Dessert-Kreationen, die eine Synergie aus Koch- und Backkunst sowie Eishandwerk darstellen.

Angelehnt an das Le Méridiens Tagungs- und Veranstaltungsprogramm „Creative Meetings“ bietet der 1.173 Quadratmeter große Event- und Meeting-Bereich des Hotels nach dem Umbau flexible und inspirierende Räumlichkeiten für jeden Anlass. Eine Besonderheit ist der über 300 Quadratmeter große ART Room, der in acht separate Meeting-Räume zwischen 26 und 50 Quadratmetern aufgeteilt werden kann. Jeder der Räume verfügt über einen eigenen Zugang und Tageslicht.  

Das Le Méridien Ra befindet sich 35 Autominuten vom Barcelona International Airport entfernt in der katalanischen Provinz Tarragona. In erster Strandlinie, direkt an der Fußgängerpromenade am San Salvador Strand in El Vendrell gelegen, wurde das Gebäude, im dem sich heute das Hotel befindet, ursprünglich 1929 als Kinderkrankenhaus erbaut; aufgrund des milden mediterranen Klimas ein idealer Ort, um damals Kinder mit Lungen- und Atemwegserkrankungen zu behandeln. 2004 wurde es erstmals als Hotel – Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa – eröffnet. Das ursprüngliche Gebäude wurde sorgfältig renoviert und es wurden ihm zwei neue, moderne Komplexe an die Seite gestellt – eine Symbiose aus moderner und historischer Architektur. In einem der Gebäudeteile befindet sich auch das 7.200 Quadratmeter große Explore Spa mit 56 Behandlungsräumen, Fitness- und Beautybereich und renommiertem Thalasso Zentrum; in dem anderen Komplex befindet sich das Tagungs- und Konferenzzentrum. Eine Übernachtung im Le Méridien Ra Beach Hotel & Spa ist ab 143 Euro buchbar.

Anzeige