Umbau & Erweiterung Infinity Munich auf der Zielgeraden

Quantensprung im Münchner Norden: Der neue Lobby-Bar-Bereich des Infinity (Foto: Infinity Munich)

Seit einem Jahr wird im und am Infinity Munich Hotel & Conference Resort intensiv gearbeitet, in dem sich das Unterschleißheimer Hotel quasi verdoppelt hat. Jetzt haben die Verantwortlichen ihren Zeitplan für die Fertigstellung von Logis-, Spa- und Konferenzbereich bekannt gegeben.

Anzeige

Ab Sommer 2018 präsentiert sich das Resort im Münchner Norden mit insgesamt 439 Gästezimmern und Suiten, dem »INFINITY SPA« auf 1.700 Quadratmetern und neun verschiedenen Bars und Restaurants in neuem Glanz. Bereits im Juni 2018 öffnet das neue INFINITY SPA seine Pforten für Hotel- und Day-Spa-Gäste. „Mit dem neuen Spa- und Wellnessbereich sprechen wir gezielt auch Wochenendgäste an. Diese finden dann neben dem vielfältigen gastronomischen Angebot ein großzügiges und lichtdurchflutetes Refugium mit sieben Behandlungsräumen, diversen Saunen, einem Ruheraum, einem großen geschützten Innenhof und einem Fitnessbereich vor“, erklärt Christina Striebel, die das gesamte Interior Design des Hauses gemeinsam mit dem Büro von Peter Buchberger unter ihrer Regie verantwortet.

Neu konzipiert wurde der gesamte Lobby- und Barbereich. Die Bar ist das zentrale Herzstück der INFINITY Lounge, umrahmt von unterschiedlichen Sitzecken, der neuen Bibliothek sowie großen Fensterfronten in den Innenhof. Die Lounge geht nahtlos in den Lobbybereich über, der ebenfalls einem Facelift unterzogen wurde.

Der Neubau, der das Infinity um 184 Gästezimmer und Suiten ergänzt, eröffnet im September 2018. Die großzügigen neuen Gästezimmer und Suiten sind in kontemporärem Stil und Naturtönen gehalten – und bei Föhnlage mit Bergblick bis in die Alpen.

Das Conference Resort soll mit Blick auf den MICE-Bereich 43 variable und kombinierbare Tagungsräume, einen neuen Ballsaal für bis zu 750 Personen, die Executive Sky Lounge sowie die Eventlocation BALLHAUSFORUM für Veranstaltungen von zwei bis 2.750 Personen umfassen.

Anzeige