Trivago Hotelpreis Index Reit-EM erhöht die Zimmerpreise in Aachen

M.Strauch/Aachen 2015

Die Reit-EM in Aachen und das Musikfestival Military Tattoo haben ihre Folgen, denn Gäste müssen anlässlich dieser Veranstaltungen für eine Übernachtung tiefer in die Tasche greifen. In 33 anderen europäischen Städten sinken dagegen die Hotelpreise. Dies geht aus dem trivago Hotelpreis Index (tHPI) hervor.

Im August steigen in Aachen die Hotelpreise im Vergleich zum Vormonat deutlich (Juli: 84 Euro, August: 123 Euro). Während der FEI Europameisterschaften vom 11. bis zum 23. August bezahlen Hotelgäste für eine Übernachtung in einem Standard Doppelzimmer durchschnittlich 185 Euro (50 Prozent mehr als im Gesamtmonat). Die Aachener Hotellerie meldet die höchsten Preise am 21. August (229 Euro) und am 22. August (231 Euro).

Im Vergleich zum Vormonat meldet die schottische Hotellerie ein Plus von 20 Prozent (Juli: 173 Euro, August: 208 Euro). Während des dreiwöchigen größten Musikfestival Schottlands, dem Edinburgh Military Tattoo, steigen die Hotelpreise in Edinburgh (Juli: 210 Euro, August: 295 Euro). Die schottische Hauptstadt meldet mit einem Plus von 40 Prozent den höchsten Preisanstieg aller 50 im tHPI gelisteten europäischen Städte. In den Highlands kostet eine Übernachtung 225 Euro, was im Vorjahresvergleich einem Plus von 29 Prozent entspricht, in der Hauptstadt der Region Inverness bezahlen Hotelgäste 249 Euro (August 2014: 187 Euro, plus 33 Prozent).

Preise für europäische Großstädte sinken

Für den August melden 33 der fünfzig im tHPI gelisteten europäischen Städte gleichbleibende oder sinkende Hotelpreise. In Paris kostet eine Übernachtung in einem Standard-Doppelzimmer 151 Euro (minus 17 Prozent), Florenz meldet 144 Euro (minus 16 Prozent) und die Hotellerie in Madrid berechnet 84 Euro (minus 15 Prozent). Im Vorjahresvergleich fallen die Preise am stärksten in den russischen Großstädten. Reisende bezahlen in Moskau 94 Euro (August 2014: 109 Euro, minus 14 Prozent) und in St. Petersburg 85 Euro (August 2014: 96 Euro, minus 12 Prozent). (Quelle: trivago)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here