TripAdvisor-Studie Deutschland ist bei Panamaern beliebt

MEV

Deutschland lohnt einen Besuch, finden internationale Weltenbummler. In einer aktuellen Studie hat TripAdvisor untersucht, welche Nationen verstärkt Interesse an der Bundesrepublik zeigen.

Der Blick in die TripAdvisor-Daten zeigt, besonders im Kommen ist Deutschland bei Besuchern aus Panama. Im Jahresvergleich zeigt sich hier ein Interessensanstieg von über 80 Prozent. Auf Platz zwei folgt der wichtige Inbound-Markt China mit einem Wachstum von 16 Prozent. Auch Südkorea weist im Vergleich zum Vorjahr ein zweistelliges Wachstum auf. Ein Bindeglied zwischen beiden Staaten ist die große koreanische Gemeinde in Deutschland, die eine der größten in Europa ist. Zudem zählt die Bundesrepublik für Korea zu den wichtigsten europäischen Handelspartner.

„Am Beispiel Panama zeigt sich, wie schnell externe Faktoren den Tourismus beeinflussen können. Die Bundesrepublik ist besonders attraktiv für Panamaer, denn beide Länder unterhalten eine rege Handelsbeziehung und viele deutsche Firmen sind dort vertreten“, sagt Tom Breckwoldt, Territory Manager TripAdvisor for Business in der DACH-Region. Solche Trends frühzeitig zu erkennen, biete unabhängigen Hotels und B&Bs einen echten Vorteil.

RangTop 5 Märkte mit dem höchsten Anstieg
an Sessions für deutsche Destinationen
innerhalb eines Jahres
Wachstum an Sessions im
Jahresvergleich in %
1Panama86
2China16
3Südkorea11
4Deutschland8
5Finnland6

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here