Treugast Investment Ranking 2018Ein Newcomer unter den Top-Drei

Von links: Moritz Dietl (Geschäftsführender Partner, Treugast Solutions Group), Stefan Lenze (Motel One), Volkmar Pfaff (AccorHotels), Andreas von Reitzenstein (H-Hotels) und Michael Lidl (Geschäftsführender Partner, Treugast Solutions Group). ©Treugast

Als Spitzenreiter im diesjährigen Treugast Investment Ranking geht Motel One hervor: Die Gruppe bleibt nicht nur im AAA-Ranking vorne, sondern erhielt auch den „Most Wanted Investment Partner Award“. Während AccorHotels weiterhin unter den Top-Drei bleibt, gab es in diesem Jahr hier einen überraschenden Aufsteiger.

Anzeige

Im Rahmen des Treugast Investment Rankings 2018 wurden die wichtigsten Hotelgesellschaften in Deutschland hinsichtlich ihrer Betreiberqualität analysiert und bewertet. Dabei werden die Strategien und Arbeitsweisen der Gesellschaften beurteilt, um einen fundierten Überblick über ihre Zuverlässigkeit und Professionalität zu ermöglichen. Neben Motel One und AccorHotels sind heuer erstmals die H-Hotels unter den Top-Performern des Rankings und drängen damit die GCH Hotel Group aus den Top-Drei.

Unter den Aufsteigern befindet sich zudem die Novum-Gruppe, die nun zu AA zählt. Place Value schafft aktuell den Sprung von BBB zu A, Neueinsteiger sind die Gorgeous Smiling Hotels, die erstmals mit einem BBB-Rating bewertet werden.  Wie die Treugast bei der Veröffentlichung des diesjährigen Rankings weiter mitteilt, wächst der gesamtdeutsche Hotelmarkt wächst weiterhin ungebremst. Während vereinzelte deutsche Städte wie München aufgrund von Messezyklen sowie überproportional steigendem Bettenangebot erste rückläufige Tendenzen in der Bettenauslastung aufweisen, kann der gesamtdeutsche Markt auch im Jahr 2017 nochmal um 0,1 Prozentpunkte in der Bettenauslastung zulegen. Zudem hat die durchschnittliche Zimmerrate im Jahr 2017 erstmals die Schallmauer von 100 Euro durchbrochen. Ein großes Thema und noch immer eine Herausforderung für Hoteliers ist die Digitalisierung – insbesondere die Weiterentwicklung von professionellen IT-Lösungen steht momentan im Fokus.

Das Investment Ranking wird herausgegeben vom Treugast International Institute of Applied Sciences und ist gegen eine Schutzgebühr von 750 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer über institut@treugast.com erhältlich.

Anzeige