VSRTreffen mit positiven Folgen

Die 1. Vorsitzende der VSR-Sektion Saarland und Nahe, Barbara Molitor-Klein, berichtet von ihrem Antrittsbesuch bei Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlandes.

Anzeige

Am Samstag, 9. November 2013, war es soweit: Die Ministerpräsidentin des Saarlandes, Annegret Kramp-Karrenbauer, empfing mich im Rahmen der Bürgersprechstunde in ihrem Büro in der Staatskanzlei in Saarbrücken. Meine anfängliche Nervosität war völlig fehl am Platz, da sich die Ministerpräsidentin locker und aufgeschlossen präsentierte. Nach einer herzlichen Begrüßung erkundigte sie sich sogleich nach meinem Anliegen.

Zuerst stellte ich ihr den Verband und seine Struktur kurz vor. Beeindruckt war Annegret Kramp-Karrenbauer von der Tatsache, dass die Sektionen Saarland und ­Nahe bereits 1981 gegründet wurden. Sie gehören mit zu den ältesten der über 40 VSR-Sektionen. 2011 stand die Sektion Saarland kurz vor dem Aus. Mit nur noch 16 Mitgliedern und einer leeren Kasse gab es die Überlegung, die Sektion zu schließen. Aber dank des enormen Engagements einiger treuer Mitglieder konnte die ­Sek-tion gerettet und die desolate finanzielle Situation aufgefangen werden. Nach dem Zusammenschluss mit der Sektion Nahe im vergangenen Jahr beläuft sich die Zahl der Mitglieder aktuell auf rund 90 und entwickelt sich stetig weiter. Sie wächst damit zu einer der mitgliederstärksten Sektionen des Verbandes heran.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Gezielt fragte die Ministerpräsidentin nach den Vorteilen einer Mitgliedschaft, was natürlich auch für die Argumentation bei der Mitgliedergewinnung sehr wichtig ist. Darunter fallen beispielsweise eine vergünstigte Teilnahme an Seminaren des VSR sowie die Teilnahme an verbandseigenen bundesweiten Wettbewerben, kostenlose Abonnements von Fachmagazinen und vor allem ein bundesweites Netzwerk mit besten Verbindungen. Danach erkundigte sich Annegret Kramp-Karrenbauer nach den Zielen unseres Verbandes: Dazu zählen unter anderem die Erhaltung der Tischkultur, die Aus- und Weiterbildung sowie die Aufwertung und Erhaltung der Berufe im Restaurant- und Hotelfach.

Auch sprachen wir über die Verbands­-arbeit innerhalb der Sektion Saarland und Nahe: Die Sektion bietet regelmäßig Seminare für Auszubildende sowie ausgelernte Fachkräfte der Berufe im Restaurant- und Hotelfach an. Hier ist die Kooperation mit dem SOS Kinderdorf in Saarbrücken von großem Vorteil. Dort werden uns regelmäßig kostenlos perfekt vorbereitete Räume für unsere Seminare zur Verfügung gestellt. Außerdem konnten wir bereits Dozenten von Darboven Hamburg und Dr. Schnell, München, gewinnen, die unsere Arbeit ebenfalls unterstützen. Aber in der Regel sind es verbandseigene, erfahrene Dozenten, die unsere Seminare ehrenamtlich abhalten.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Teilnahme von Vertretern unserer Sektion bei bundesweiten Wettbewerben. Im Juni 2013 ist es uns erstmals gelungen, fünf junge Auszubildende – eine aus dem Bereich Restaurantfach, zwei Azubis des Hotelfachs und zwei Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule Saarbrücken – zum Bitburger Pokal nach Berlin zu schicken. Mit Stolz ist zu berichten, dass eine unserer Auszubildenden den dritten Platz belegte.

Ehrgeizige Pläne für 2014

Die Schlussfrage der Ministerpräsidentin galt der Zielsetzung der Sektion für das kommende Jahr. Geplant sind die Steigerung der Mitgliederzahl, die Teilnahme von Vertretern unserer Sektion an allen bundesweiten VSR-Wettbewerben sowie weiterhin das Angebot monatlicher Seminare. Ein weiteres ehrgeiziges Ziel ist die Eta-blierung eines sektionseigenen Wettbewerbes. Dafür bot die Ministerpräsidentin spontan ihre Schirmherrschaft an, was für den Verband eine unschätzbare Hilfe sein wird. Damit hatte ich nicht gerechnet und ich sehe es nun verstärkt als Verpflichtung an, diesen Wettbewerb auf die Beine zu stellen. Leider war die Gesprächszeit viel zu schnell vorüber. Ich bedankte mich herzlich für die Zeit und das Interesse, das Annegret Kramp-Karrenbauer mir und dem Verband geschenkt hatte.

 

Diesen Beitrag teilen: Facebook Twitter More...

Anzeige