Top hotel Opening AwardDie Top-Newcomer des Jahres 2016

Große Überraschung beim Top hotel Opening Award, bei dem die besten Hotelneueröffnungen des vergangenen Jahres ausgezeichnet wurden: Da in der Königskategorie »Luxus« zwei Hotels mit ihrem Gesamtpaket herausstachen, traf die Jury ein salomonisches Urteil und vergab den begehrten Award doppelt: an das Sofitel Frankfurt Opera und das Roomers Baden-Baden.

Anzeige

Auf Schloss Hohenkammer, nördlich von München gelegen, wurden heute die Preisträger des Top hotel Opening Awards geehrt. Über 100 Branchenvertreter verfolgten im Rahmen des Top hotel Days die Preisverleihung, bei der insgesamt 20 Hotels in den Kategorien Luxus, First Class, Leisure, Budget und Exceptional nominiert waren.

Jeweils eine Trophäe in der Königskategorie Luxus durften Holger Flory aus dem Roomers Baden-Baden und King Tau aus dem Sofitel Frankfurt Opera entgegennehmen. Die hochkarätig besetzte Jury konnte sich auch nach intensiven Beratungen nicht auf einen einzelnen Sieger festlegen, weshalb erstmals in der sechsjährigen Geschichte des Awards in einer Kategorie zwei Sieger gekürt wurden. Nominiert waren ebenfalls das Westin Hamburg Elbphilarmonie und das Severin*s Landhaus Sylt.

In der Kategorie First Class setzte sich das Dorint Frankfurt Oberursel gegen namhafte Konkurrenz (Amano Zoe Berlin, Hotel Hafen Flensburg, me and all Düsseldorf) durch. Ausschlaggebend war für die Jury unter anderem die gelungene Einbindung des historischen Fachwerkbaus in ein modernes Tagungshotel.

In Bestlage am Strand von Bansin hat das Kaiserstrand Beachhotel eine knapp 80-prozentige Auslastung und einen RevPAR von 73 Euro generiert – und dies gleich in der ersten Saison. Dies war einer von mehreren Gründen, weshalb Stefan Hilgers, Chief Operating Officer der SEETELHOTELS, die Auszeichnung für den ersten Platz in der Kategorie Leisure entgegennehmen konnte. Nominiert waren zusätzlich der Klosterhof in Bayrisch Gmain, das Siebenquell GesundZeitResort und die Drachenburg im Legoland Günzburg.

Konnte Jens Sroka mit der Bretterbude in Heiligenhafen ein zweites Mal beim Top hotel Opening Award erfolgreich sein, nachdem er 2014 bereits einen ersten Platz für das BeachMotel St. Peter-Ording eroberte? Er konnte! Sein Direktor an der Ostsee, Matthias Empen, nahm den Award in der Kategorie Budget entgegen, eben weil die neue Marke von Jens Sroka gleichzeitig entspannt, rockig und rotzig ist. Weiterhin nominiert waren das Moxy München Airport, das Premier Inn Frankfurt Messe und das Super 8 München City West.

In der Kategorie Exceptional zeichnet Top hotel die außergewöhnlichsten Hotelneueröffnungen aus – also Hotels, die aus der Reihe tanzen. Solche sind zweifellos das 25hours Hamburg Altes Hafenamt, das Henri Berlin und das Cocoon München Hauptbahnhof. Nach intensiver Beratung der Jury ging aber das Libertine Lindenberg Frankfurt als Sieger hervor. Warum? Weil in diesem Hotel mit viel Fantasie die Geschichte der fiktiven Gastgeberin Libertine erzählt wird, die sich um Konventionen wenig schert.

Hochkarätige Expertenjury

Welche Projekte ragen aus der Flut der Newcomer heraus? Mit dieser Frage hat sich die Top hotel-Redaktion intensiv beschäftigt, um eine Vorauswahl aus allen Hotel-eröffnungen zu treffen. Im Anschluss wurden die nominierten Hotels von einer hochkarätig besetzten Expertenjury im jeweiligen Fachgebiet (Architektur, Nach-haltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Marketing) gründlich geprüft.

Der Jury gehören an:

• Karin Lang, Geschäftsführerin der Fachverlagssparte Bau, Architektur und Technik innerhalb der Verlagsgruppe EPP Professional Publishing Group GmbH in München
• Willy Weiland, Solutions dot WG, langjähriger GM des InterContinental Berlin
• Andreas Kraus, Dipl.-Ingenieur (FH) und Produktmanager Bau und Immobilien bei DEKRA
• Torsten van Borstel, Geschäftsführer United Against Waste
• Niels Schröder, seit 2011 Geschäftsführer der Fairmas Gesellschaft für Marktanalysen mbH
• Wolfgang Gattringer, Solutions dot WG, langjähriger IHG-Regionaldirektor Finance & Business
• Martin Rahmann, Präsident des FCSI EAME
• Thomas Karsch, Chefredakteur von Top hotel
Hauptpartner des Awards ist die DEKRA, als Medienpartner fungiert das Upper-Class-Magazin »Casamia«.

Top hotel Opening 2017

Schon jetzt hält Top hotel Ausschau nach potenziellen Kandidaten für den nächsten Award. Das Top hotel Opening 2017 findet im 1. Quartal 2018 statt.

Anzeige