Thomas Cook Hotels and Resorts Ingo Burmester wechselt von TUI zu Thomas Cook

Ingo Burmester wird 2017 als Chief of Hotels and Resorts die Führung des Hotelgeschäfts der Thomas Cook Group übernehmen. Er war zuvor 16 Jahre lang in zahlreichen Führungspositionen bei TUI Deutschland tätig.

Zuletzt war der 50-Jährige als Geschäftsführer für 24 Anlagen der Robinson Club in zwölf Ländern verantwortlich. In seiner neuen Funktion wird Burmester an den Group CEO Peter Fankhauser berichten und gleichzeitig eng mit Andre Witschi zusammenarbeiten, der das Hotelgeschäft seit Juli 2016 kommissarisch leitet. In den kommenden Monaten wird Andre Witschi die eigenen Hotelmarken des Konzerns weiter entwickeln und auch nach dem Ende seiner bisherigen Rolle dem Unternehmen in einer beratenden Funktion erhalten bleiben.

Peter Fankhauser, CEO der Thomas Cook Group, erklärt dazu: „Andre Witschi und sein Team haben bereits große Fortschritte bei der Ausrichtung unseres Hotelgeschäfts gemacht. Mit unseren Hotelmarken wie Sentido, Smartline, Sunwing und Sunprime sowie unserer neuen Lifestyle-Marke Casa Cook sind wir sehr gut aufgestellt und haben eine hervorragende Basis, auf der wir aufbauen können. Ich bin sehr glücklich, dass wir einen erfahrenen Manager wie Ingo Burmester gewinnen konnten, der mit Andre Witschi und dem gesamten Team daran arbeiten wird, das Hotelgeschäft als Kern unseres Angebots weiter zu stärken.“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here