Teilnehmer aus mehr als 25 LändernErster digitaler Hotel & Marine Expert Summit von Rational

Roundtable beim ersten Expert Summit am 26. August, v.l.n.r.: Moderator Nicolas Makowski (Senior Vice President Key Account Management, Rational), Micheal Butler (Freelance Consultant F&B), Martin B. Jones (Chief Disruption Officer, MBJ Associates), Benjamin Nothaft (Food-to-go & Retail Spezialist, Rational) (Bild: Rational)

Acht Referenten, mehr als 250 Anmeldungen, zwei Sessions, weltweite Präsenz – am 26. August fand der von Rational initiierte erste „Expert Summit digital. The new hospitality. Hotel & Marine.“ statt. Die Schlagwörter der digitalen Konferenz, die sich an Vertreter aus der F&B-Branche richtete, waren „innovativ“, „digital“ und „nachhaltig“.

Anzeige

Die Vorträge reichten von Neo-Ökologie über Risk-Management, Gerätevernetzung und Kochsequenzen bis hin zu Restaurantkonzepten, die einen neuen Standard setzen wollen. Die Beiträge brachten neue Aspekte in die Diskussion und regten zu Nachfragen an. „Die Möglichkeit, nach dem Vortrag den Referenten Fragen zu stellen, wurde von einigen Zuhörern fleißig genutzt, andere nutzten den News-Feed, um aktuelle Whitepaper und Best-Pratice-Beispiele herunterzuladen“, sagt Christian Frieß, Direktor Marketing Kommunikation.

Darüber hinaus konnten sich auf der Plattform die Teilnehmer untereinander vernetzen, Termine miteinander vereinbaren und direkt mit den Referenten in Kontakt treten. Der Summit stand zu zwei verschiedenen Uhrzeiten zur Verfügung, um eine weltweite Teilnahme zu ermöglichen. „Das wurde zahlreich genutzt“, betont Frieß und ergänzt: „Die Teilnehmer kamen aus über 25 Ländern.“Für alle, die sich die Themen genauer anschauen wollen oder nicht die Gelegenheit hatten, live am Summit teilzunehmen, hat Rational alle Inhalt online zusammengestellt. Der Zugang ist kostenlos. Insgesamt zieht Rational eine so positive Bilanz aus der ersten digitalen Veranstaltung in dieser Bandbreite, dass bereits am nächsten Thema gearbeitet wird.

Anzeige