Supply Management Deutsche Hospitality startet neue Einkaufsplattform für Gastgewerbe und Care

Zusammen mit den Einkaufsexperten der Kloepfel Group hat die Hotelgesellschaft die digitale Einkaufsplattform Sourcify.net an den Start gebracht. Sie soll nach Aussage des Unternehmens den Beschaffungsmarkt revolutionieren.

Sourcify.net bildet jeden einzelnen Schritt von der Ausschreibung und Bestellung, zur Wareneingangs- und Rechnungsprüfung bis hin zur Materialwirtschaft inklusive Inventuren, Rezepturen und Kassenanbindungen digital ab. Auch die Verwaltung von Verträgen und Katalogen sowie der Dienstleistungseinkauf sind integriert. Mit diesem digitalen Baukastensystem für den Einkauf können Kunden ihre operativen Beschaffungsprozesse individuell automatisieren.

Der Einkauf entscheidet zunächst, welche operativen Beschaffungsprozesse er digitalisieren möchte. Revisionssicher, nachvollziehbar und transparent. „Die Kombination aus Hotelexpertise und dem Wissen um Einkauf und Supply Chain ist einzigartig“, so Lars Schmid, Geschäftsführer der Sourcify GmbH. „Das Tolle an unserer Plattform ist, dass sie sowohl in der Gastronomie, Hotellerie sowie im Care-Bereich einsetzbar und in Rekordzeit implementierbar ist. Hier ergeben sich enorme Potenziale auch für Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime, Restaurants, Kantinen und vieles mehr.“ 350 Hotels veschiedener Ketten verwenden das Tool derzeit.

Durch die Partnerschaft mit Kloepfel bietet Sourcify.net seinen Kunden die Möglichkeit, die Beschaffungskosten gezielt zu reduzieren. „Gemeinsam, aber in einer eigenständigen Gesellschaft“, so Marc Kloepfel, Geschäftsführer der Kloepfel Group, „können wir unseren Kunden ein einzigartiges Produkt anbieten, was die Expertise, die Beratung und die Durchführung rund um den digitalen Einkauf angeht.“