Studieninstitut für Kommunikation Fünfteiliges Online-Training für den Umgang mit Hygienemaßnahmen

Auch die kommunikativen Herausforderungen sind Teil des Webinars zum Umgang mit Hygienemaßnahmen. (Bild: @Alexander.Shelegov - adobe istock)

Das Studieninstitut für Kommunikation hat gemeinsam mit Experten ein auf die Bedürfnisse der Veranstaltungsbranche abgestimmtes Online-Training für den Umgang mit Hygienemaßnahmen entworfen. Die fünfteilige Webinar-Reihe kombiniert theoretisches Fachwissen mit Fallbeispielen aus der Praxis.

Anzeige

Im Fokus des Wissenstransfers stehen die Kenntnis, die Prävention und nützliche Anwendungsbeispiele für die richtige Umsetzung der jeweiligen Hygieneanforderungen und -bestimmungen. Neben einem Überblick des Entwicklungsstands und der gesetzlichen Grundlagen in der veranstaltungsrelevanten Infektionshygiene wird in einem Praxisbaustein auch auf die kommunikativen Herausforderungen von Hygienebeauftragten eingegangen. Um Mitarbeiter, Kunden und Besucher nachhaltig von Hygienemaßnahmen zu überzeugen, ist neben dem entsprechenden Fachwissen ein souveräner und verantwortungsvoller Auftritt von Bedeutung.

Termine im September

Das fünfteilige Webinar setzt sich aus folgenden Terminen ­zusammen:

  • 07.09.2020: Kommunikatives Vorgehen des Hygienebeauftragten: Grundlagen der Kommunikationspsychologie, souveräne Kommunikationsführung in der Krise, Mitarbeiteransprache und -überzeugung
  • 15.09.2020: Grundlagen der Hygiene/Gesetzliche Grundlagen der Hygiene bei Veranstaltungen: Infektionswege, Grundlagen Mikrobiologie (was sind Viren und Bakterien?), Infektionsschutzgesetz, Ableitung/Anwendung HACCP-Konzepte aus der Lebensmittelhygiene, DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) und Infektionsprävention
  • 16.09.2020: Hygiene-Risikobewertung, Hygienemanagement und Hygieneplan bei Veranstaltungen: Grundlagen, Erkennung und Bewertung von Risiken, Vier-Augen Prinzip, Erstellung von Reinigungs-, Desinfektions- und Hygieneplänen
  • 17.09.2020: Maßnahmen und Vorgehen bei einer Pandemie: Maßnahmen bei Ausbruch, Händehygiene (Praxis: Mit UV-Test), persönliche Schutzausrüstung, Reinigung und Desinfektion
  • 22.09.2020: Case Hygienevorkehrungen: Erstellung eines digitalen Kurzkonzepts zum Ablauf, Aufbau beim Einlass und Check-in-Bereich, behördliche Vorgaben und Locationpläne-Check, Dokumentation kontaktfreier Maßnahmen anhand einer Hygiene-Checkliste

Interessierte können sich auf der Website des Studieninstituts für die fünfteilige Webinarreihe anmelden.

Anzeige