Studie zu Geschäftsreisen Was Business-Traveller als größte Herausforderung sehen

Geschäftsreisender im Hotel (Bild: HRS)

32 Prozent aller Geschäftsreisenden sehen in der Anreise die größten Stolpersteine im Rahmen ihres Trips. Das geht aus einer aktuellen HRS-Studie hervor. Mangelnde Ruhe im Hotel sowie eine fehlende Freizeitbeschäftigung sind weitere Kritikpunkte.

Anzeige

Fast jeder Dritte unter den befragten Business Travellern bezeichnete die Wahl des richtigen Verkehrsmittels als eine Herausforderung auf der Geschäftsreise. Dazu zählt etwa der Druck, den Anschluss zu bekommen oder in einen Stau zu geraten, die Parkplatzsuche und generell zur richtigen Zeit am Zielort anzukommen. Für etwas Entspannung könnte an dieser Stelle ein vom Hotel angebotener Shuttle-Service sorgen. Darüber hinaus ist es hilfreich, wenn sich beruflich Reisende vorab mit der Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel vertraut machen.

Zu wenig Ruhe und Komfort

Unzufrieden mit Ruhe und Komfort im Hotel waren bereits knapp elf Prozent der Geschäftsreisenden. Der Großteil wünscht sich vor allem einen ruhigen Aufenthalt, um sich nach einem anstrengenden Meeting erholen zu können und ausreichend Schlaf zu bekommen. Ein bequemes Bett gehört genauso dazu wie ein guter, aber unaufdringlicher Service und die richtigen Zusatzangebote wie ein Fitnessstudio.

Freizeitbeschäftigung nach dem Geschäftstermin

Zu einem gelungenen Aufenthalt zählt für viele der beruflich Reisenden aber nicht nur die Zeit im Hotel, sondern auch die Verknüpfung mit der Freizeit, was ihnen oft nicht gelingt. Das liegt, laut der Befragten, einerseits daran, dass ihnen die Zeit fehlt, sie andererseits aber nicht wissen, was sie in der für sie fremden Stadt tun sollen.

Business Traveller stehen häufig unter großem Zeitdruck, weshalb fünf Prozent keine Geduld für einen langsamen und komplizierten Check-in- und Check-out-Prozess haben und Flexibilität in Bezug auf early / late Check-in erwarten. Diese Details können bereits vor der Reise mit dem Hotel geklärt werden, damit der Aufenthalt reibungslos verläuft.

Anzeige