Studie Was wollen MICE-Kunden wirklich?

Meetingsraum Radisson Blu Waterfront Stockholm
Meetingraum im Radisson Blu Waterfront in Stockholm. (Bild: Radisson Hotel Group)

Für die neue Strategie im MICE-Bereich gab Radisson eine Studie in Auftrag, die verdeutlicht was Eventplaner von Locations erwarten, aus welchen Gründen sie diese buchen und was sie an der Zusammenarbeit ärgert.

Anzeige

Mit “Radisson Meetings” möchte die Hotelgruppe Marktführer im Meeting- und Eventbereich werden. Hierfür investierte Radisson in CO2-Kompensationen, IT-Ausstattung und Mitarbeiterschulungen. Basis für die zahlreichen Maßnahmen lieferte eine Studie des Londoner Forschungsunternehmens “Longitude”, einer Tochter der Financial Times. Das Unternehmen befragte im Auftrag von Radisson über 600 Veranstaltungsplaner aus zwölf Ländern.

Die Anzahl der Events steigt und damit auch die Herausforderungen für Planer, deren Veranstaltungen zunehmend aus der Masse hervorstechen müssen. Die Location entscheidet daher über Erfolg oder Misserfolg der investierten Arbeit. Laut “Longitude”-Experten ist vor allem die technische Ausstattung vor Ort ein entscheidendes Bewertungskriterium der Teilnehmer. Auch Nachhaltigkeit nimmt eine immer wichtigere Rolle bei der Locationwahl ein. Über 80 Prozent der Befragten gaben an, dass zum Beispiel nachhaltiges Material oder offener Umgang mit Diversität ihre Wahl des Veranstaltungsortes beeinflussen.

Genug Raum für Networking

Damit Teilnehmer Veranstaltungen als erfolgreich wahrnehmen, wünschen sie sich genug Zeit und geeignete räumliche Gegebenheiten für das Netzwerken. Ungewöhnliche Vernetzungspunkte werden dabei als positiv wahrgenommen. Auch die technische Unterstützung in Form einer Event-App spielt heutzutage eine Rolle für Teinehmer und Eventplaner.

Haben wir uns verstanden?

Als größtes Ärgernis empfinden die Umfrageteilnehmer “fehlendes Verständnis für die Ziele meines Events”.  Wer laut Studie eine gute Beziehung zum Veranstaltungsplaner aufbaut und diese auch nach dem Event aufrecht hält, hat gute Chancen wieder gebucht zu werden. Entscheidend ist auch gut geschultes Personal, das immer mehr als “verlängerter Arm” der Planer fungieren soll.

Die komplette Studie kann auf der Website von “Radisson Meetings” angefordert werden.
Zur Studie

 

 

Anzeige