Strategische Partnerschaft im Bereich Business IntelligenceAccor und Amadeus kündigen Kooperation an

Die Business-Intelligence-Lösung soll dabei helfen, die Performance der Hotels zu verbessern. (Bild: Pixabay/Kaboompics)

Accor hat ein neues globales Abkommen für die Lösung “Demand 360” des Unternehmens Amadeus zur Umsatz- und Leistungssteigerung von Hotels unterschrieben. Die Business-Intelligence-Lösung soll Einblicke in zukunftsweisende Marktdaten der Hospitality-Branche bieten.

Anzeige

Um die Accor-Hoteliers während der Corona-Pandemie und bei der Zukunftsplanung zu unterstützen, hat die Hotelgruppe ihre strategische Partnerschaft mit Amadeus um die Nutzung von “Demand 360” erweitert. Die Lösung bietet umfassende und zukunftsweisende Marktdaten der Hospitality-Branche. Mit mehr als 30.000 globalen Datenanbietern, einschließlich Hotels und anderen Unterkünften, erhalten Hoteliers im Voraus Einblick in die Belegungsdaten eines Jahres, um die Entscheidungsfindung zu verbessern, Distributionsstrategien zu maximieren und den Umsatz pro verfügbarem Zimmer sowie den lokalen Marktanteil zu erhöhen. Vergangenheitsdaten als Basis für die Entwicklung von Umsatzstrategien stimmen nicht mehr mit aktuellen Markttrends überein, so dass es wichtiger denn je ist, Zugriff auf leistungsstarke Business-Intelligence-Tools zu haben.

Mit dieser neuen Vereinbarung wird Accor den Einsatz von “Demand 360″ in seinen Hotels empfehlen und mit Amadeus zusammenarbeiten, um die Nutzung innerhalb des Accor Markenportfolios, das mehr als 5.000 Hotels und 39 Marken in 110 Ländern umfasst, zu erhöhen. „Durch die Vertiefung unserer Geschäftsbeziehung mit Amadeus im Hinblick auf diese einzigartige Business-Intelligence-Lösung werden unsere Hoteliers Einblick in ihre spezifischen Märkte erhalten und in der Lage sein, die Daten zur Anpassung ihrer Umsatzstrategie zu nutzen und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein”, so Béla Nagy, Senior Vice President Revenue Strategy & Performance bei Accor. „Die ‘Demand 360-‘Daten werden unserem Unternehmensteam auch wichtige Einblicke in unsere Markenleistung geben und unsere Strategien zur Nachfragegenerierung und Distribution unterstützen”.

 

Anzeige