Frühstück & BrunchStets zu Diensten


Bessere Online-Bewertungen

Jedes Mitglied des Managementteams eines Hotels leistet diesen Dienst – so beispielsweise Sales- und Marketingmitarbeiter, die Rezeptionsleitung oder auch der Direktor persönlich. Sie alle wurden im Vorfeld von Elkanati angeleitet. So galt es beispielsweise zu vermitteln, dass der Breakfast Manager auf die Körpersprache des Gastes achten solle; denn daran erkennt man nach Ansicht des Corporate F&B Directors enorm viel – ob der Gast entspannt oder eher genervt ist zum Beispiel.

Anzeige

Das bereits empfangene Feedback der Gäste gibt Elkanati Recht: Die Rückmeldungen seien sehr gut, der Service sei nun für die Gäste transparenter geworden. Dies äußert sich nicht nur in positivem Feedback, sondern auch in einem ganz anderen Bereich: Die Kommentare auf der Homepage und in Online-Buchungsportalen sind besser geworden, da die Beschwerden aufgrund der Vor-Ort-Lösungen schon vorher aus der Welt geschaffen wurden. Das Resultat: Das Hotel steigt in der Beliebtheit – was wiederum weitere Gäste ins Haus und nicht zuletzt an das Frühstücksbuffet lockt. »Uns ist es wichtig, zumindest im gastronomischen Bereich kein weltweit austauschbares Hotelprodukt anzubieten«, resümiert Shachar Elkanati.

Anzeige