Social Media Deutsche Hospitality will Service mit WhatsApp Business optimieren

Whatts App Business ist bei Deutsche Hospitality als Pilotprojekt gestartet. (Bild: Deutsche Hospitality)

Der Customer Service der Deutschen Hospitality ist ab sofort auch über WhatsApp Business erreichbar. Auch Zimmer können über diesen Weg gebucht werden.

Anzeige

Die Deutsche Hospitality ist eines der ersten Unternehmen aus der Reisebranche, mit dem Facebook ein Pilotprojekt WhatsApp Business durchführt.

„Unser Ziel ist es, immer dort präsent zu sein, wo unsere Kunden sich bewegen. Mit dem Pilotprojekt können uns die Gäste nun auch per WhatsApp einfach erreichen und in Echtzeit kommunizieren“, sagt Ralf Denke, Vice-President of E-Business. Als erste deutsche Hotelgesellschaft nimmt die Deutsche Hospitality mit WhatsApp Business die Möglichkeit wahr, ihre Kunden über den derzeit meistgenutzten Kommunikationskanal zu erreichen.

Von montags bis freitags erweitert die Businessversion des Instant-Messaging-Dienstes den telefonischen Kundendienst für Steigenberger Hotels & Resorts, MAXX by Steigenberger, Jaz in the City sowie IntercityHotels und ermöglicht eine direkte Kommunikation mit den Gästen in Echtzeit. Das Pilotprojekt läuft noch bis Ende des Jahres und wird nach Ablauf von sechs Monaten in einer Erfolgs-Story bei Facebook veröffentlicht.

Anzeige