Smartment Business und HotelbirdKooperation für digitale Services

Hendrik Grebe, Global Key Account Manager Hotelbird, Burak Ünver, Geschäftsführer Smartments, und Daniel Zawe, Commercial Director Smartments Business, freuen sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit. (Bild: Hotelbird)

Gäste der Serviced Apartements von Smartments Business in Wien können ihren Aufenthalt künftig noch freier und unabhängiger gestalten. Möglich macht das die Software-Lösung des Münchner Technologieunternehmens Hotelbird.

Anzeige

Geschäfts- und Privatreisende sparen durch automatisierte Services wie Online-Check-in und -out, digitale Zimmerschlüssel und mobile Bezahlung künftig wertvolle Zeit. Auch der Meldeschein kann am Smartphone ausgefüllt werden. Die digitalen Dienstleistungen von Hotelbird sind bereits in den Serviced Apartments von Smartment Business in München integriert, beide Unternehmen haben nun den Vertrag für den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit unterzeichnet.

Mit den Apartements im Teddy-Kollek-Haus am Wiener Hauptbahnhof startete die Zusammenarbeit in Wien, in Kürze sollen noch drei weitere Smartments-Standorte folgen, darunter ein Haus im Wiener Stadtteil Heiligenstadt.

Anzeige