Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsPeopleSix Senses-Expansion: Erst Costa Rica, dann nach Island

Six Senses-Expansion Erst Costa Rica, dann nach Island

Heiß und Kalt wird den Architekten von Six Senses bei der Entwicklung von zwei neuen Destinationen: dem Six Senses Papagayo Costa Rica und dem Six Senses Össurá Valley auf Island.

Ab 2021 soll das Six Senses auf Costa Rica vermarktet werden, das sich auf der Halbinsel Papagayo befindet – unberührte Strände inklusive. Sie gilt als das neue Trendziel, an dem sich absoluter Komfort mit reiner Natur verbindet. Denn auch wenn hier ein paar schöne Refugien zu finden sind, so sind und bleiben 70 Prozent der Insel absolut unberührt. Mit dem Six Senses Papagayo, das in Kooperation mit The Canyon Group realisiert wird, entsteht ein absolutes Top-Resort. Es erstreckt sich vom höchsten Punkt der Insel mit 360-Grad-Blick auf das Guanacaste Archipel hinunter zu einem bewaldeten Strand. Insgesamt wird es nur 41 Poolvillen geben – alle sehr privat und weitläufig. Darüber hinaus entstehen 31 einzigartige Privat-Residenzen, die zum Verkauf angeboten werden; mit uneingeschränktem Zugriff auf alle Resort-Leistungen.

Mystische Kulisse für den Island-Newcomer

Dass Six Senses schon lange von einer Eröffnung im Land des Feuers und des Wassers träumt, ist keine Überraschung. Hier findet sich pure Energie für ganzheitliche Regeneration. Das Six Senses Össurá Valley wird damit eine wahre Drehscheibe für Menschen sein, die sich tagsüber für Natur, Wellness und Abenteuer begeistern und abends delikates Essen, komfortable Betten und womöglich einen Blick auf die Polarlichter genießen. Viele dieser Naturwunder sind berühmt für ihre Schönheit und bilden die mystische Kulisse für das Six Senses Össurá Valley, gelegen in einem 1.619 Hektar großen Privatgrundstück in Svínhólar bei Lóni.

In der ersten Phase entstehen 70 Gästezimmer und private Cottages. Alles steht unter dem Symbol eines nachhaltigen Lebensstils – passend zum Land. Verwendet werden ausschließlich nachwachsende Rohstoffe und Materialien aus der Region. Selbstverständlich werden modernste Technologien rund um Energie- und Wassereffizienz genutzt.

 

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link