SitzmöbelArper entwickelt modularen Stapelstuhl „Stacy“ weiter

Bis zu 40 Stühle der Kollektion "Stacy" lassen sich stapeln. (Bild: Arper/Marco Covi & RNDR Studio)

Eine bequeme Sitzform mit sanft geneigter Rückenlehne und ein zurückhaltendes Design kennzeichnen die Weiterentwicklung des stapelbaren Stuhls „Stacy“ von Arper, der in vielen verschiednenen Farben erhältlich ist.

Anzeige

Das Modell mit Kufengestell gibt es verchromt oder in vier verschiedenen Lackvarianten, mit oder ohne Armlehnen, in Kunststoff, mit gepolsterter Sitzfläche oder vollgepolstert beziehungsweise in feuerhemmender Kunststoffausführung. Möglich sind auch individuelle Kombinationen für Rückenlehne und Sitzfläche. Eine Reihe zusätzlicher Optionen wie Schreibflächen, ein Verbindungssystem, Reihen-Abstandhalter, Nummerierung sowie ein Stapelwagen ergänzen die Funktionalität der Kollektion. Für den unaufwendigen Transport können bis zu 40 Stück der modularen Stühle, die in der Grundausführung lediglich 5,5 Kilo wiegen, auf einem Wagen gestapelt werden.

Anzeige