Service A&O offeriert Zimmersafes mit Online-Mietfunktion

A&O-Tresor

Oliver Winter von den A&O Hotels & Hostels hat lange nach einer praktikablen Onlinelösung zur Nutzung von Tresoren auf den Zimmern gesucht. Fündig wurde er mithilfe von QR-Codes.

„Wertsachen sicher verschließen können – das ist ein Wunsch der meisten Gäste. Lange haben wir nach einer kundenfreundlichen Onlinelösung für das Nutzen von Zimmer-Safes gesucht«, erklärt der General Manager von A&O HOTELS and HOSTELS. »Wir wollten unserem A&O-Anspruch gerecht werden, möglichst alle Services anzubieten, aber einen Service nur zu berechnen, wenn er gewünscht und genutzt wird. Bei Technomax und Häfele wurden wir für die Tresore fündig. Die Handhabung, Safes über ein mobiles Endgerät zu mieten, ist einzigartig auf dem deutschen Hotelmarkt. Es passt perfekt zu unseren onlineaffinen Zielgruppen“, so Winter.

Die Funktionsweise: Mittels Smartphone oder Tablet wird der QR-Code am Safe gescannt (alternativ über Browsereingabe: extra.aohostels.com). Dem Gast wird nach Eingabe seines Abreisedatums und Mailadresse der Aktivierungscode angezeigt, den er direkt auf der Tresor-Tastatur eingibt. Fertig. Die Ausleihgebühr beträgt aktuell zwei Euro pro Aufenthalt.

Die Tresore wurden bislang in Berlin (Hauptbahnhof), Köln (Hauptbahnhof), und Prag (Metro Strizkov) verbaut. Ein Rollout auf die gesamte Kette ist bei erfolgreichem Test geplant.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here