Selektion Deutscher LuxushotelsDie beste Werbung für die Hotellerie

Sie brennt für eine Karriere im Grand Hotel: Vanessa Frömel entscheidet den »Azubi Contest« der Hotelkaufleute der Selektion Deutscher Luxushotels für sich. Die junge Frau aus dem Ritz-Carlton Berlin will nun aufsteigen und eine Bar in einem Tophotel leiten.

Anzeige

Zum mittlerweile 14. Mal traten junge Talente beim Wettbewerb der Nachwuchselite im Grand Hotel Heiligendamm gegeneinander an. Im Rahmen des Contests wurden praktische wie theoretische Kenntnisse abgefragt, welche die Nachwuchskräfte in ihrem Berufsalltag benötigen. Die Hürden der gestellten Prüfungen und Projektaufgaben werden dabei von Jahr zu Jahr ein wenig höher. Aber auch dieser Nachwuchsjahrgang der bald 30 Jahre währenden Vereinigung der führenden Häuser hat den Wettbewerb für Auszubildende in der Hotellerie mit Bravour bestanden.

Unter anderem galt es, eine Kurzvorstellung eines Hotels zu entwickeln und vor Publikum zu präsentieren sowie die sensorischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Beim Zimmercheck mussten elf Fehler gefunden werden – eine äußerst schwierige Aufgabe, die keiner der Kandidaten lösen konnte. Den Abschluss bildete ein kurzes Theaterstück, das alle Auszubildenden im Team am Abend vorher gemeinsam entwickelt hatten. Aufgabenstellung: die Hotelbranche für Berufseinsteiger anschaulich und attraktiv darzustellen.

Besonderes Talent während des Contests zeigte Vanessa Frömel. Sie hatte sich zuvor unter anderem mit einem selbstgeschriebenen Lied über ihr großes Faible F&B beworben. Ihr Zukunftstraum ist es, eine exquisite Hotelbar zu leiten.
Was bei der Veranstaltung nicht explizit gesagt wurde, aber jedem der hoffnungsvollen jungen Leute bewusst ist: Ihnen steht die Welt offen. Mit Eifer, großer Begeisterung und emotionaler Intelligenz werden sie zu den neuen, herausragenden Entertainern in der wunderbaren Welt der Hotellerie aufsteigen. Teilnehmer und Sieger des »Azubi Contest« der Selektion Deutscher Luxushotels sind darüber hinaus die beste Werbung für eine Ausbildung und Karriere im Hotelmanagement. 

Unter den Nachwuchstalenten hat sich außerdem der Wunsch nach einem eigenen Alumni-Netzwerk der SDL-Absolventen gefestigt. Das klingt nach spannenden neuen Aufgaben für die Selektion Deutscher Luxushotels.

 

Das sind die Sieger des »Azubi Contest« 2016 der Selektion Deutscher Luxushotels:

Der 1. Platz ging an Vanessa Frömel, Azubi im 3. Lehrjahr im Ritz-Carlton Berlin (Mitte), Platz 2 an Lucas Eichholz (3. Lehrjahr, Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg) und Laetitia Zipperlin (3. Lehrjahr, Excelsior Hotel Ernst Köln) belegte den 3. Platz. Sie erhalten Übernachtungen in den SDL-Mitgliedshäusern und Gutscheine des IST-Studieninstitutes.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here