Schlosshotel KronbergAndreas Wieckenberg folgt als auf Franz Zimmermann

Das Schlosshotel Kronberg hat einen neuen Direktor: Andreas Wieckenberg übernimmt zum 1. Dezember 2018 die Leitung des traditionsreichen Fünf-Sterne-Hotels vor den Toren von Frankfurt am Main. Er folgt auf den langjährigen GM Franz Zimmermann, der das Haus im August verlassen hatte (wir berichteten).

Anzeige

Nach acht Jahren mit Franz Zimmermann an der Spitze des Schlosshotel Kronberg bekommt das Fünf-Sterne-Haus nun mit Andreas Wieckenberg einen erfahrenen Nachfolger. Der 40-Jährige war viele Jahre im Ausland tätig, zuletzt im international anerkannten Raffles Hotel Singapore. Andreas Wieckenberg ist seit fast zwei Jahrzehnten in der Branche zuhause und ein ausgewiesener Food & Beverage Experte.

Für das Flaggschiff der Raffles Gruppe verantwortete Wieckenberg als Executive Assistant Manager seit 2015 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten unter anderem die Neupositionierung der Hotel-Ikone. Zuvor arbeitete er als Director of Food & Beverage für Mandarin Oriental und machte von 2007 an Station in Macau, Las Vegas und Washington D.C.

Ursprünglich stammt der zweifache Familienvater aus Lahr im Schwarzwald. Seine Ausbildung absolvierte er im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden.

Anzeige