Schloss Elmau Anton Pozeg wird neuer Executive Chef

Anton Pozeg, neuer Executive Chef auf Schloss Elmau (Bild: Schloss Elmau)

Die Verantwortung für die Leitung der Küchenteams wechselt im Juli von Mario Corti auf Anton Pozeg. Der gebürtige Münchner kommt aus dem Restaurant “Sexy Fish” in London.

Anzeige

Nach über acht Jahren als Culinary Director verlässt Mario Corti Ende Juni Schloss Elmau in Richtung Baden-Baden, wo er für sämtliche Küchen des Brenners Park Hotel verantwortlich zeichnen wird. Sein Nachfolger in den bayerischen Alpen heißt Anton Pozeg, dem der
Ruf des dynamischen und kreativen Perfektionisten vorauseilt.

Nach der Ausbildung im Restaurant Weichandhof in München kochte Pozeg im Hotel Bayerischer Hof in München, im Atlantic Kempinski in Hamburg und mehrere Jahre im italienischen Sterne-Restaurant Aquarello von Mario Gamba. Die nächsten Stationen seiner Karriere waren das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München sowie das Hotel Palais Hansen Kempinski in Wien. Dort wurde er 2015 als Küchenchef mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Nach einem erneuten Engagement im Münchner Vier Jahreszeiten – auch hier eroberte er wieder einen Stern – zog es ihn an die Themse. Als Executive Head Chef von 50 Köchen machte er das Restaurant “Sexy Fish” zu einer frequentierten Adresse für asiatisch inspirierte und kreativ präsentierte Fisch- und Seafood-Kreationen in London.

Yasmin Cachemaille Grimm, General Manager von Schloss Elmau: „Mit Anton Pozeg haben wir einen ausgesprochen kreativen und visionären Kopf für unser Culinary Team gewinnen können, der gemeinsam mit den Küchenchefs und den Teams die Gäste von Schloss Elmau immer wieder aufs Neue überraschen und verwöhnen wird. Neben Herrn Pozeg trägt Christoph Rainer als Executive Chef weiterhin die alleinige Verantwortung für das “Luce d’Oro” Gourmet-Restaurant. Die beiden Spitzenköche werden sich untereinander und im Team, sowie auch mit Philipp Vogel austauschen, der unser Schwester Hotel Orania Berlin als Küchenchef & Managing Director leitet.”

Anzeige