Ruby HotelsViertes Haus eröffnet als Lissi in Wien

Im historischen Kern der österreichischen Hauptstadt hat die Ruby Hotelgruppe jüngst ihr viertes Haus eröffnet. Das Ruby Lissi hat 107 Zimmer im bekannten Lean-Luxury-Konzept der Marke – das gesamte Thema widmet sich Lissis Namenspatronin, Kaiserin Elisabeth.

Anzeige

Das neueste Ruby-Haus ist Teil eines denkmalgeschützten Wiener Gebäudeensembles, in dem sich neben dem Hotel auch zwei Botschaften, eine Klinik, Einzelhandel, Büros sowie Wohnungen finden. Die Lean-Luxury-Philosophie („Schlanker Luxus“) baut auf die gute Lage im Herzen der Stadt sowie eine hochwertige Ausstattung, bei der auf Unwesentliches verzichtet wird: „Das funktioniert, weil wir nach dem Vorbild moderner Luxusyachten unseren Luxus auf relativ kleiner Fläche unterbringen und Unwesentliches einfach weglassen“, erklärt  Ruby-Geschäftsführer Michael Struck.

Schlanker Luxus in den 107 Zimmer im Lissi bedeutet Echtholz-Dielenboden, Kirschbaum-Wandvertäfelung, edle Textilien und clever komponiertes Licht. Betten mit überlangen Taschenfederkern-Matratzen und eigens für Ruby angefertigte Bettwäsche sollen erholsamen Schlaf bieten. Alle Zimmer sind ausgestattet mit  einem 42 Zoll-HD-Fernseher und einem Tablet-PC, der als Online-Concierge dient.

Das Interior Design erzählt von der Entstehungszeit des Gebäudes, dessen heute sichtbare Struktur aus dem 18. Jahrhundert stammt und ursprünglich als Kloster diente. Vintage-Möbelstücke wechseln sich ab mit originellen Details, die in den öffentlichen Bereichen vom Reisen Mitte des 19. Jahrhunderts erzählen. Inspiriert wurde das Reisethema von Namensvorbild Kaiserin Elisabeth, in Österreich kurz Lissi, die zu ihrer Zeit mit zahlreichen Reisen ihr riesiges  Reich zusammenhielt.

Zu den alten Möbeln bewusst im Kontrast stehen Elemente aus Neuzeit und Industrial-Vintage. „Unsere Zielgruppe macht Luxus nicht am goldenen Wasserhahn fest, sondern sucht Orte mit  Seele und Charakter“, erläutert  Struck.

Ruby kuratiert einen eigenen City Guide mit persönlichen Empfehlungen zu Restaurants, Bars und Shops und stellt seinen Gästen Fahrräder für Erkundungstouren zur Verfügung. Auch musikalisch wartet das neue Haus mit vielen Highlights auf und bietet auf jedem Zimmer Marshall Lautsprecher, Leihgitarren am Empfang sowie den hoteleigenen Radiosender Ruby Radio. In der Ruby Lissi Bar finden regelmäßig Konzerte lokaler Musiker und DJs statt.

Die Hotelgruppe hat derzeit fünf weitere Projekte in der Pipeline, unter anderem stehen Eröffnungen in Düsseldorf (Ende 2017) und Hamburg (Mitte 2018) an.  

Anzeige