Ruby erweitert Geschäftsleitung Daniella Boeken wird Group Vice President Commercial

Daniella Boeken übernimmt die neu geschaffene Stelle als Group Vice President Commercial bei Ruby. (Bild: Ruby Hotels )

Die Ruby Gruppe erweitert ihre Strukturen: Ab 1. Oktober ergänzt Daniella Boeken in der Funktion Group Vice President Commercial die Geschäftsleitung um CEO und Gründer Michael Struck. Die neu geschaffene Position ist direkt unter Michael Struck angesiedelt.

Anzeige

Die Bereiche Revenue & Reservations, Sales sowie Marketing und PR berichten künftig an Daniella Boeken. Die gebürtige Niederländerin kommt direkt von der HRG Hotels GmbH, wo sie in den letzten Jahren als Commercial Vice President für mehr als 35 Hotels verantwortlich war. Zuvor war sie in verschiedenen Leitungsfunktionen bei Marriott International.

Boris Simm, bisher Group Director Operations bei Ruby, wird zum 1. Oktober zum Group Vice President Operations befördert. Durch die kontinuierliche Verstärkung der Management-Strukturen bereitet sich Ruby laut den Verantwortlichen auf die weitere internationale Expansion vor. So hat Ruby neben den acht bestehenden Hotels und drei Workspaces momentan 17 weitere Hotels sowie drei Workspaces in Bauvorbereitung oder im Bau. Aktuell beschäftigt Ruby in Deutschland, Österreich und U.K. 285 Mitarbeiter, bis 2023 sollen 685 Mitarbeiter europaweit für Ruby tätig sein, bei einer Kapazität von 3.576 Zimmern.

Neben Michael Struck, Daniella Boeken und Boris Simm gehören Martin Zilkens (VP Finance) und Richard Hartl (VP Technical Services) sowie die Directors Uta Scheurer (Human Resources), Isabell Fuss (Development) und Tobias Köhler (Systems) zum Executive Board von Ruby.

 

Anzeige