Rilano Nr. 10 in Kevelaer "...ein besonderes Projekt für uns"

Newcomer in NRW: das Rilano Kevelaer (Bild: GSH)

Im nordrhein-westfälischen Kevelaer hat die Gorgeous Smiling Hotels GmbH ihr neues Rilano 24|7 Hotel Kevelaer eröffnet. Die offen gestaltete Lobby des Hotels wurde als multifunktionaler Gemeinschaftsbereich entworfen.

Anzeige

Jährlich besuchen zahlreiche Pilger und Touristen die Landschaft des Niederrheins und den Wallfahrtsort Kevelaer mit seiner historischen Innenstadt. Im Rahmen eines EU-Förderprojektes wird das touristische Angebot des Areals bis zum Jahr 2020 weiterentwickelt.Davon profitiert auch das neue Rilano Kevelaer, das unmittelbar in den Solegarten St. Jakob eingebettet ist. Die offen gestaltete Lobby des Hotels wurde als multifunktionaler Gemeinschaftsbereich entworfen und zu den facettenreichen öffentlichen Bereichen gehören ein Co-Working-Space, ein Veranstaltungsraum sowie ein vielfältiges gastronomisches Angebot.

Holger Behrens, Gründer der Rilano Hotels & Resorts sowie einer der drei Geschäftsführer der Gorgeous Smiling Hotels GmbH: „Das Rilano 24|7 Hotel Kevelaer ist ein besonderes Projekt für uns, mit dem wir zur Entwicklung einer gesellschaftlich und kulturell relevanten Region beitragen durften.“

Der Rilano-Newcomer verfügt über 73 vollklimatisierte Zimmernund fünf Suiten. Alle Gästezimmer verfügen über hochmoderne Ausstattung, offen gestaltete Bäder sowie aktuellste Technik, zu der Flat-Screen-TVs und Media Hubs gehören.

Anzeige