UmbauHôtel du Louvre startet nach Renovierung neu durch

Die neuen Suiten zeichnen sich durch helle Farben und ein elegantes Interior aus. (Bild: Hyatt Hotels)

Das Hôtel du Louvre hat nach einer umfassenden Renovierung wieder eröffnet. Das Haus ist Teil der Unbound Collection by Hyatt, einer Kollektion von exklusiven Hotels mit einer ganz individuellen Geschichte.

Anzeige

Als solches findet sich das Hotel im Herzen des Palais-Royal-Viertels der Stadt, umgeben vom Musée du Louvre, der Comédie-Française, dem Palais Garnier und dem Palais Royal. Die 164 Zimmer und Suiten wurden vollständig umgestaltet und entsprechen mit ihren hohen Decken, eleganten Verkleidungen, Pariser Möbeln und Marmorböden, die an die Opéra Garnier erinnern, dem ursprünglichen Pariser Stil des Hotels. Farbenfrohe und stimmungsvolle Illustrationen von Emmanuel Pierre führen die Gäste von den Zimmern zur Lobby und zu den Restaurants, die vom renommierten Architekten George Wong neugestaltet wurden. Das Gebäude wurde ursprünglich 1855 als erstes Grandhotel in Paris eröffnet und gilt als Symbol für die pulsierende Atmosphäre von Paris während der Regierungszeit Napoleons III.

Gästezimmer en detail
Die 106 Zimmer und 58 Suiten des Hotels sind typisch französisch eingerichtet; darunter einige mit Balkon und Ausblick auf die Opera Avenue, die Comédie-Française und das Louvre Museum. Einzelne Zimmer erzählen Geschichten aus ihrer Vergangenheit: So schrieb Sigmund Freud 1910 in einer der Suiten des Hotels seinen Roman „Eine Kindheitserinnerung des Leonardo da Vinci“. Auch Camille Pissarro fand Inspiration im Hôtel du Louvre für elf seiner Gemälde, die den Blick auf die Opéra Garnier zeigen.

Restaurants und Bars
Die “Brasserie du Louvre” ist laut den Verantwortlichen die erste “Brasseerie Bocouse” in Paris. Serviert wird traditionelle französische Küche mit Rezepten von Paul Bocuse – auch bekannt als Chef des Jahrhunderts. Das Restaurant ist Teil der Bocuse’s Restaurants et Brasseries de Lyon, die seit 25 Jahren die gastronomische und französische Expertise von Lyon repräsentieren. Die “L’Officine du Louvre Bar” befindet sich unter dem prächtigen Glasdach des Hotels. Hier werden einzigartige Cocktails auf Kräuterbasis serviert, die die Liebe Napoleons III. zur Botanik zum Ausdruck bringen.

Tagungsräume
Das Hotel bietet acht individuelle Tagungsräume, die wie Studios gestaltet sind. Jeder Raum repräsentiert ein gewisses Thema, das sich mit den berühmten Persönlichkeiten befasst, die die Geschichte des Hotels geprägt haben. Die Räume sind 19 bis 137 Quadratmeter groß und sind mit der neuesten Technologie ausgestattet.

Anzeige