Rebranding in laufendem BetriebWyndham Mannheim ist jetzt ein NYX

Bereits im August haben die Leonardo Hotels das Wyndham Mannheim übernommen, um es im laufenden Betrieb zu einem NYX umzufirmieren. Nach kompletter Renovierung und Neugestaltung gehört das Haus jetzt zu der stylischen Lifestyle-Marke.

Anzeige

In Mannheim verschmelzen alte Barockbauwerke mit moderner Kunst, Industrieromantik trifft auf Hafenflair. Umgeben von historischen Denkmälern und grünen Oasen greift der international renommierte Interior Designer Andreas Neudahm im NYX Mannheim den Charme der Stadt auf. In dem ehemaligen Wyndham Mannheim ist ein Hotspot aus leuchtenden Farben, ausgefallenem Interieur und lokal inspirierten Dekorartikel entstanden.

„Das NYX Mannheim soll die junge Mannheimer Szene mit unserem internationalen Publikum zusammenbringen. Hierzu setzen wir auf ein innovatives Lifestyle-Konzept, das die unterschiedlichsten Charaktere anspricht,“ so Designer Neudahm. Angelehnt an Nyx, die griechische Göttin der Nacht, setzt der Designer auf exotische Interior-Elemente und hochwertige Materialien, die in der Lounge und den 152 Hotelzimmern für auffallende Akzente sorgen. „Bereits mit Betreten des Hauses sollen Gäste und Besucher in eine andere Welt versetzt werden. Die Open-Lobby, bei der Rezeption, Restaurant, Lobby und Bar verschmelzen, stellt einen Ort der Begegnungen dar, die einen kosmopolitischen Austausch möglich macht“ so Neudahm weiter. Wie auch schon bei allen anderen NYX-Häusern engagiert Andreas Neudahm lokale Künstler, die für sämtliche Airbrush-Arbeiten im Haus zuständig sind.

In den 152 Zimmern des Mannheimer Hauses setzt Leonardo auf modernste Ausstattung, Neudahm verlieh ihnen einen Mix aus warmen Pastelltönen, hellem Holzboden und hippem Mobiliar sowie luxuriöse Badezimmer mit Tropic-Shower.

Anzeige