Premier Inn DeutschlandIrene Bita wird General Counsel

Irene Bita ist neu bei Premier Inn. (Bild: Premier Inn)

Premier Inn hat Irene Bita zum General Counsel ernannt. Die 46-Jährige soll den deutschen Teil des britischen Hotelunternehmens in allen rechtlichen Fragen, vor allem im Zusammenhang mit der Expansion in Deutschland, unterstützen.

Anzeige

Vor ihrem Wechsel zu Premier Inn war Irene Bita Executive Director im Frankfurter Büro der Lapithus Gruppe. Das Unternehmen fungiert als Dienstleister für Fonds der Apollo Global Management. Irene Bita verantwortete dort die rechtlichen Aspekte der Transaktionen und des Portfoliomanagments. Zwischen 2008 und 2012 arbeitete sie bei Strategic Value Partners, wo sie die gleichen Tätigkeiten für Fonds des Unternehmens ausübte. Von 2006 bis 2008 arbeitete sie als Salary Partner in den Bereichen M&A und Banking & Finance bei der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Frankfurt. Sie startete ihre Karriere 2001 als Associate in Düsseldorf und Frankfurt im M&A Department von Shearman & Sterling LLP. Die Juristin studierte Recht an der Universität Trier, der University of London und der Université Lumière in Lyon.

Anzeige