Plateno Europe Mobile Access bei 7 Days Premium

Im 7 Days Premium Hotel Berlin Schönefeld implementiert Plateno Europe den Flexipass Mobile Key Access. (Bild: Plateno Europe)

Plateno Europe rüstet sich für die Zukunft: Direkt mit Wiedereröffnung checken Gäste mit dem Smartphone in einigen 7 Days Premium Hotels ein. Dafür hat die Hotelgesellschaft eine Kooperation mit dem Unternehmen Flexipass geschlossen.

Anzeige

Gestartet wird mit der Technik im 7 Days Premium Hotel Berlin-Schönefeld und auch die beiden Neueröffnungen, das Hotel Duisburg-City Center und das Vienna-South, sind direkt mit dem System ausgestattet. Bis Herbst sollen alle weiteren Häuser – bis dahin zehn – angeschlossen sein.

Einhaltung von „Social Distancing”

„Mit diesem System haben wir modernste Technologie, die einfach anzuwenden ist und meistern gleichzeitig ‚Social Distancing‘ perfekt. Für unsere Gäste und für unsere Mitarbeiter“, betont Bart P.M. Beerkens, Managing Director Plateno Europe. Flexipass funktioniert via App, ist personalisierbar und absolut sicher, heißt es bei Plateno Europe. Das System sei mit modernster, mobiler Verschlüsselungs-Technologie gesichert und werde vom Unternehmen für digitale Zutrittssysteme Assa Abloy Global Solutions unterstützt.

Mobile Access – so geht‘s

Gäste laden die Flexipass App aus dem iPhone App Store oder über Google Play herunter und geben den jeweiligen persönlichen Flexipass Code ein. Diesen verschickt das gebuchte 7 Days Premium Hotel, das den Code im Flexipass Webportal zuvor generiert. Jeder einzigartige Code ist einem Zimmer mit Check-out Datum und Uhrzeit zugeordnet. Damit haben Gäste direkten Zugang zu ihren Zimmern sowie zum Aufzug und Haupteingang. Anhand der App kann auch die Navigation sowie ein Anruf zum Hotel aktiviert werden.

Anzeige