OpeningThe Niu Fury startet in Bayern

Das The Niu Fury eröffnet in der Nähe von München. (Bild: Novum Hospitality)

In Aschheim bei München eröffnet die Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality das The Niu Fury. Seinen Namenszusatz verdankt das Hotel der unweit gelegenen Münchner Galopprennbahn.

Anzeige

Insgesamt wird das erste Hotel der Hamburger Hotelgruppe in Bayern über 170 Zimmer verfügen. Weitere Hotels sollen laut David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner Novum Hospitality, bis 2022 in der Region folgen.

Wie jedes The Niu Hotel, soll auch das The Niu Fury die Geschichte seines Standorts für Gäste erlebbar machen. Nahe der Galopprennbahn München-Riem gelegen, vereint das Interieur Jockey-Styles mit Polo-Trends. Abgerundet wird der Look durch die Wandbilder des Streetart-Künstlers “Krashkid”. Diese sollen mit grafischen Motiven und Schriftzügen von der Pferderennbahn inspirierte Szenen zum Leben erwecken.

Die Rezeption des Hauses ist rund um die Uhr geöffnet und die hauseigene Bar versorgt Besucher zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Getränken und Barfood. Zudem dient die Living Lobby als Treffpunkt. Geboten werden des weiteren kostenloses Highspeed-WLAN, USB-Ports, Klimaanlage und schallisolierte Fenster. 48 der 170 Hotelzimmer sind mit einer Kitchenette ausgestattet.

Anzeige