OpeningMeliá startet mit Freibier in Berlin Mitte

In der Open-Lobby des Innside by Mélia Berlin Mitte sollen auch kulturelle Veranstaltungen stattfinden. (Bild: Innside by Mélia)

Meliá eröffnet ein neues Haus in Deutschlands Hauptstadt – das Innside Berlin Mitte. Insgesamt hat das Hotel 229 Zimmer, in einigen gibt es sogar Freibier und Spielekonsolen.

Anzeige

Den Gästen steht in allen Zimmern eine kostenfreie Minibar-Nutzung mit nichtalkoholischen Getränken zur Verfügung. Die Premiumzimmer verfügen zudem über eine Espressomaschine, unlimitiertes Wifi und eine ebenfalls kostenfreie Minibar-Nutzung mit lokalem Bier und gesunden Säften. Außerdem verfügen die Suiten über einen Nintendo sowie Marshall-Bluetooth-Lautsprecher. Die Gäste erhalten auf Anfrage Kork-Yogamatten zur Nutzung in ihrem Zimmer als Teil des Wohlfühlprogramms.

Das Innside Berlin Mitte bietet seinen Gästen zudem ein modern ausgestattetes Fitnessstudio und eine Finnische Sauna in der obersten Etage mit Dachterrasse. Im Tagungsbereich steht eine Konferenz- und Veranstaltungsfläche mit Tagungstechnik für Events und Meetings zur Verfügung. Es gibt des Weiteren eine Open-Lobby und einen im Industrial-Look gestalteten Restaurant- und Barbereich mit “local cuisine & cocktails”, in dem auch kulturelle Veranstaltungen stattfinden sollen.

Das Hotel arbeitet mit lokalen Lieferanten zusammen, und es werden keine Plastik-Einwegprodukte verwendet. Die Tiefgarage des Hotels ist mit Ladestationen für Elektroautos ausgestattet und die Verantwortlichen planen einen vertikalen Garten für Kräuter.

Anzeige