OpeningLeonardo startet mit NYX in Bilbao

 

Anzeige

Leonardo Hotels expandiert im Baskenland – die Hotelkette hat ein Haus der Marke NYX in Bilbao eröffnet.

In Zusammenarbeit mit der Urvanity Platform haben Interior Designer Andreas Neudahm und das Architekturstudio Estudi Pulsen Carla Noman & Jossef Julia in den vergangenen eineinhalb Jahren aus dem ehemaligen „Hotel Inglaterra“ ein modernes Haus gemacht. Es ist nach dem NYX Hotel in Madrid das zweite Haus der trendigen Leoardo-Marke in Spanien und das achte Haus der Brand insgesamt.

Mit Blick auf den Fluss Nerviòn, der mitten durch Bilbao fließt, liegt das NYX Hotel Bilbao in der Calle Arenal fußläufig zum berühmten Guggenheim Museum, den quirligen Straßen von Caso Viejo, der neugotischen Kathedrale von Santiago, dem direkt gegenüber angesiedeltem Arriaga-Theater sowie zum Hauptbahnhof. Neben 109 Zimmern verfügt das restaurierte historische Gebäude mit einer eleganten Fassade über eine Panoramaterrasse im achten Stock, ein Restaurant, Bar, Fitness-Studio und einen Veranstaltungsraum für 45 Personen.

Alle öffentlichen Bereiche hat Interior Designer Andreas Neudahm mit frischen Farben, ausgefallenen Tapeten mit exotischen Motiven und hochwertigem Interieur ausgestattet. Auch hier – wie in den jüngst eröffneten NYX Hotels in Madrid und Mannheim – sind lokale Elemente von Street-Art-Künstlern eingeflossen. Die Clash-Bar im neu entstandenen lichtdurchfluteten Atrium soll zukünftig auch für Einheimische ein Anziehungspunkt werden: Hier ergänzen DJ-Musik und Afterwork-Events, Cocktails und Tapas das gesellschaftliche Stadtleben.

Modern und gleichzeitig gemütlich sollen auch die Zimmer in drei Kategorien sein: Down to Earth, Space und NYX Suite. Hier trifft eine Kombination aus Pastell-Tönen auf hellen Holzboden und ein offenes Bad-Konzept mit Tropic-Shower. Auch in den Zimmern werden lokale Elemente der Stadt aufgegriffen.

Anzeige