OpeningDormero eröffnet in Braunschweig

In einem historischen Gebäude wird Dormero in Braunschweig an den Start gehen. (Bild: Dormero)

Dormero geht im Braunschweiger Kulturviertel an den Start. Das Vier-Sterne-Hotel mit 60 Zimmern wird in einem Bestandsgebäude am Friedrich-Wilhelm-Platz eröffnen.

Anzeige

Den Pachtvertrag haben die Parteien, neben Dormero der Hauseigentümer und der Architekt Walter F. Steinmüller, bereits unterschrieben. Die Immobilie soll komplett modernisiert werden und 2021 als Vier-Sterne-Hotel mit Fitness- und Wellnessbereich sowie Restaurant und Bar wieder eröffnen. Dormero-Geschäftsführerin Manuela Halm: „Es ist eine wunderschöne Immobilie mit enorm viel Charakter aus einer so bewegten Vergangenheit.“

Nach den jüngsten Übernahmen und Eröffnungen in Langenhagen und Salzgitter erhöht die Hotelkette ihre Standorte in Niedersachsen damit auf sieben. „Das Hotel in Braunschweig ist die perfekte Ergänzung zu unseren Hotels in Salzgitter, Goslar, Hannover und Langenhagen“, sagt Manuela Halm.

Anzeige