OpeningAugsburg bekommt Businesshotel und Boarding House

In dem modernen Gebäude kommen Büros, ein Hotel und ein Boarding House unter. (Bild: Brixx)

Im Augsburger Stadtteil Göggingen entsteht ein Ensemble aus mehreren Bürogebäuden sowie einem Businesshotel und einem Boarding House.

Anzeige

Nach den Plänen der Firma WSSA Architekten konzeptioniert, bieten die drei- bis fünfgeschossigen Gebäudeteile rund 8.500 Quadratmeter flexibel nutzbare Bürofläche sowie 206 Hotelzimmer auf knapp 7.200 Quadratmetern Bruttogeschossfläche. Das verpachtete Hotel und das Boarding House wurden kürzlich an einen internationalen Investor verkauft.  Fertigstellung ist für Herbst 2020 geplant.

„Die sogenannte Fuggerstadt im Südwesten der Bundesrepublik hat Nachholbedarf – sowohl in Bezug auf die wirtschaftliche Stellung als auch in puncto Gebäudesubstanz“, stellt Norbert Müller, Gründer und Geschäftsführer der zuständigen Brixx Projektentwicklung GmbH, fest. „Wir haben den aktuell stattfindenden Wandel des Stadtteils Göggingen vom einstigen Industrie- zum florierenden Dienstleistungsstandort zum Anlass genommen, um qualitativ hochwertige Bürowelten zu schaffen. Auf diese Weise bieten wir mitunter auch Anreize für Young Professionals, da im ,War for Talents‘ primär die Arbeitsatmosphäre entscheidet.“

 

Anzeige