Anzeige
Anzeige
Anzeige
StartPeople & BrandsOpeningsOpening::Aparthotel Adagio kommt nach Hamburg

OpeningAparthotel Adagio kommt nach Hamburg

In Hamburg wird ein Aparthotel Adagio gebaut. Es ist das siebte Haus der Accor-Marke in Deutschland und das zweite der Adagio Access Linie nach dem Hotel in München.

Dort, wo einst ein Bürogebäude stand, ist nun das neue Adagio Access Hamburg Mühlendamm geplant. Das Aparthotel soll über 148 Studios und Apartments verfügen, in welchen jeweils ein bis vier Personen wohnen können. Die Gemeinschaftsflächen mit einer „Bibliothek der Dinge“ und Relax-Zonen bieten eine passende Atmosphäre zum Austausch mit anderen Gästen. Urbanes Design und regelmäßige Afterworkevents unterstreichen das für Aparthotels Adagio typische Wohnkonzept „The Circle“. Das kürzlich eröffnete Haus in Lille gilt dabei als Vorzeigeprojekt und soll als Vorbild für das Hamburger Haus dienen.

Zudem expandiert Adagio weiter. Nicht nur europaweit wird die Anzahl der Aparthotels ausgebaut, auch den internationalen Markt hat Accor im Blick. So soll im Januar 2020 ein zweites Aparthotels Adagio in Jeddah, Saudi-Arabien, und im Juni 2020 ein Haus in Doha, Katar, eröffnen. In den kommenden Jahren sind darüber hinaus nahezu 20 weitere neue Hotels in Brüssel, Kiel, London, Suresnes bei Paris, Zürich, Glasgow, Dubai, Krakau, Freiburg und dem russischen Sotschi geplant.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link