Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start People & Brands Online-Sicherheit: Hacker greifen auf Radisson-Gästedaten zu

Online-SicherheitHacker greifen auf Radisson-Gästedaten zu

Bei einem Hackerangriff auf das Radisson-Treueprogramm gelangten die Täter an Daten von Radisson Rewards-Mitgliedern. Wie das Unternehmen jetzt mitteilt, wurde das Sicherheits-Leck umgehend behoben. Weniger als zehn Prozent der Radisson Rewards-Nutzer seien von dem Angriff betroffen.

Am 1. Oktober stellte Radisson die Sicherheitslücke fest, erst jetzt gelangte der Vorfall an die Öffentlichkeit. Radisson-Sprecher Ben Gardeen teilt mit: „Wir haben die betroffenen Mitglieder unseres weltweiten Treueprogramms Radisson Rewards informiert. Der Vorfall betrifft weniger als zehn Prozent der Mitglieder und es wurden weder Passwörter noch Kreditkartendaten gestohlen.“ Allerdings haben die Hacker sehr wohl auf Namen, Adressen und E-Mail-Adressen zugegriffen, in einigen Fällen scheinbar auch auf Firmennamen, Telefonnummern, Radisson Rewards-Mitgliedsnummern und – falls hinterlegt – Vielflieger-Nummern.

Radisson habe, so Ben Gardeen, sofort Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet. Alle betroffenen Mitgliedskonten seien gesichert und zur Überwachung jeglicher unautorisierter Zugriffe markiert worden. „Wir nehmen die Datensicherheit und Privatsphäre unserer Mitglieder sehr ernst und haben eine umfassende Untersuchung des Vorfalls eingeleitet, um Daten-Sicherheitslücken in Zukunft zu verhindern.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link