Ninetynine Amsterdam Jochem Schut leitet das erste Haus der Marke in Holland

Jochem Schut eröffnet für die Centro Hotel Group das NinetyNine Hotel Amsterdam.

Nach dem Start des NinetyNine Hotel München zu Jahresbeginn folgt im März das Markendebüt in den Niederlanden. Für diesen Standort hat die Centro Hotel Group den Hotelier Jochem Schut verpflichtet.

Anzeige

Der gebürtige Niederländer Jochem Schut bringt in seine neue Position als General Manager des NinetyNine Hotels Amsterdam über 20 Jahre internationale Expertise mit ein. Nach seinem Studium an der International Hotelschool in Den Haag trat er seine ersten Anstellungen im NH Hotel als Manager on Duty und Deputy Reservations Manager an. Darauf führte ihn sein Weg schnell nach Birmingham, wo er im Radisson Blu
die Aufgaben des Director of Operations übernahm. Weitere Stationen für Radisson folgten in Russland, Georgien und Belgien.

2016 stieg Schut dann bei der Edelweiss Gastro Ltd. als Regional Hotel Operations Manager für Western Europe ein, wo er maßgeblich für die Hotelabläufe auf Kreuzfahrtschiffen  verantwortlich war.

„Jochem Schut bringt jede Menge Know-How und Expertise aus der Hotellerie mit. Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir ihn für unsere Marke begeistern konnten und wir für das NinetyNine Hotel Amsterdam nun mit ihm einen erfahrenen Hotelier zur Seite stehen haben“, freut sich Rahman Neiro, CEO der Centro Hotel Group.

Anzeige