Neuzugang aus dem hohen Norden: Hotel Anklamer Hof ist Teil der BW Signature Collection

Der Anklamer Hof beherbergt neben den Einzel- und Doppelzimmern auch drei Junior Suiten. (Bild: BWH Hotel Group Central Europe)

Das Hotel Anklamer Hof schließt sich der BW Signature Collection by Best Western an. Das seit Juli neu eröffnete Haus in Anklam – dem „Tor zur Insel Usedom“ – in Mecklenburg-Vorpommern schlüpft somit unter das Dach der BWH Hotel Group Central Europe.

Anzeige

Mit dem Soft Brand tritt das Viersterne-Haus am Markt nach außen unabhängig als individuelles Hotel auf, profitiert jedoch von allen Serviceleistungen und weltweiten Partnerschaften der internationalen Hotelkooperation sowie dem Loyalty-Programm Best Western Rewards.

Lokaler Betreiber ist der Unternehmer Jan Poleske, der das Projekt Anklamer Hof initiierte und mit Manfred Ronstedt einen Hotelplaner mit jahrelanger Expertise dafür ins Boot holte. Direktor ist Marian Zöllner. Für das Interior des Hauses zeichnet die auf Hoteldesign spezialisierte Innenarchitektin Bärbel Schwabe verantwortlich. Das heutige 73-Zimmer-Hotel befindet sich zu Teilen im historischen Gebäude der Alten Post in Anklam.

Öffentliche Bereiche im Altbau

In dem Altbau, der zentral zum historischen Stadtzentrum der Seefahrerstadt Anklam gelegen ist, sind die öffentlichen Bereiche wie die beiden Restaurants „Postmeisterei“ und „Hansekeller“, die Bar und Lounge „Otto’s“ sowie der Tagungsbereich untergebracht. Dabei sieht das Hotelkonzept die historische Schalterhalle des Postamts, die seit jeher als Zentrum der Kommunikation dient, als lebendigen Ort des Austauschs und Beisammenseins vor. Der angeschlossene moderne Neubau nebenan beherbergt 73 Zimmer in drei Kategorien. Die Einzel- und Doppelzimmer sowie die drei Junior-Suiten sind mit einem Smart-TV und WLAN ausgestattet.

Im Restaurant „Postmeisterei“ und dem angrenzenden Private-Dining-Bereich Amtsstübchen kommen frische regionale Spezialitäten auf den Teller. Der „Hansekeller“, urig-rustikal eingerichtet und mit alten Kapitänsbildern an den Backsteinwänden, serviert bodenständige nordische Küche. Alle Gastronomie-Outlets des Anklamer Hofs sowie der Tagungsbereich mit Kapazitäten für bis zu 120 Gäste eröffnen voraussichtlich im August 2021. Im großzügigen Wellnessbereich Spa & Moor, im Hotelneubau untergebracht, finden Gäste bereits von Oktober an eine breite Auswahl an Behandlungen und Anwendungen.

Anzeige