Neues Zleep in Aarhus Deutsche Hospitality verstärkt Präsenz in Skandinavien

Zleep Hotel Aarhus
In Aarhus eröffnete im Juni das zweite Zleep Hotel. (Bild: Zleep Hotel)

Mit Übernahme der dänischen Zleep Hotels expandiert die Deutsche Hospitality nach Skandinavien. Damit öffnet bereits das zweite Haus der jungen Economy-Marke in Aarhus.

Anzeige

Drei Monate nachdem die Deutsche Hospitality die skandinavische Hotelmarke übernommen hat, eröffnet jetzt im dänischen Aarhus North bereits das zwölfte Haus der familiengeführten Zleep Hotels. Peter Haaber, CEO von Zleep Hotels, gründete die skandinavische Hotelmarke 2003 und betreibt elf Hotels in Dänemark und ein Hotel in Schweden. Weitere Hotels sind in Planung.

Umweltfreundlich und hyggelig

Das Zleep Hotel Aarhus North umfasst 100 Gästezimmer, eine Lobby-Bar in skandinavischem Design sowie Fitnesseinrichtungen. Die Immobilie in Aarhus wurde in Zusammenarbeit mit dem Bau- und Immobilienkonzern Nordic Construction Company (NCC) gebaut. Ein nachhaltiges Frühstücksbuffet ist genauso Teil des Hotel Konzepts, wie umweltfreundliche Körperpflegeprodukte und nach dem Nordic Swan Ecolabel nachhaltig zertifizierte Badmöbel in den neuen Hotelzimmern.

Zweites Zleep in Aarhus

Neben dem neu eröffneten Zleep Hotel im Norden von Aarhus befindet sich bereits ein Zleep Hotel im Süden der Stadt. „Aarhus verfügt über eine zentrale Lage und eine optimale Anbindung an den Flughafen und das internationale Straßennetz und bietet daher sowohl für Business- als auch Freizeitreisende den idealen Standort“, sagt Peter Haaber, CEO von Zleep Hotels über den zweiten Standort in Aarhus.

Anzeige