Hotelmarkt BremenNeues Steigenberger kurz vor der Eröffnung

In wenigen Tagen werden die ersten Gäste erwartet: Am 19. August 2013 eröffnet das Steigenberger Hotel Bremen. Ein USP des neuen First-Class-Hotels ist der direkte Anschluss an das GOP Varieté-Theater.

Anzeige

Das 137-Zimmer-Haus in der Überseestadt soll sowohl Geschäftskunden als auch Touristen beherbergen, ist direkt am Wasser gelegen und verfügt über 139 Zimmer und Suiten, einen 550 qm großen Tagungsbereich sowie einen Spa mit 230 qm. Hinzu kommen ein Restaurant und eine Bar.

Der markante architektonische Entwurf für das Gebäude stammt von Eike Becker_Architekten aus Berlin. Für das Gesamtkonzept des Interior Design zeichnet das in Hamburg ansässige Innenarchitekturbüro Joi-Design verantwortlich. Hier gibt der Standort das Thema vor: „Hansestadt Bremen – das Tor zur Welt”. Möbel, Materialien und Oberflächen, die eher im Hafen anzutreffen sind, wurden für die Einrichtung verwendet.

So geben der mit Spaltholz verkleidete Empfangstresen und die mit Rost ummantelten Aufzüge erste Hinweise auf das hanseatische Thema. Duckdalben als Highlight in der Hotelbar führen es fort. In den Zimmern wird das Leitmotiv Hanse durch ausgewählte Materialien wie rostrote Stoffe und kupferne Wandpaneele präsentiert.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here