Anzeige
Anzeige
Anzeige
Start Brands Openings Neueröffnung in Hildesheim: Intercity Hotel startet in der niedersächsischen Stadt

Neueröffnung in HildesheimIntercity Hotel startet in der niedersächsischen Stadt

Die Deutsche Hospitality hat das Intercity Hotel Hildesheim eröffnet. Verantwortlich für das Interiordesign ist der italienische Designer und Architekt Matteo Thun.

Die B&L Gruppe aus Hamburg hat das Hotel in Hildesheim entwickelt. Sie ist langjähriger Vertragspartner der Marke Intercity Hotel, wie die Deutsche Hospitality weiter mitteilt. Das Portfolio der Marke umfasst über 40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20 weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung.

Sehenswürdigkeiten auch mit dem ÖPNV erkunden

In der Lobby des Hotels laden Sessel zum Beispiel vor oder nach einem Ausflug zum Verweilen ein. (Bild: Steigenberger Hotels)

„Es ist für mich ein besonderes Highlight, in diesen herausfordernden Zeiten ein Hotel eröffnen zu dürfen“, sagt Birgit Borchert, Direktorin des Intercity Hotel Hildesheim. „Hildesheim ist ein toller Standort, der durch seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten, seine Kulturszene und natürlich auch durch die vielen Unternehmen perfekt zum Gästemix von Intercityhotel passt.“

Die Sehenswürdigkeiten der niedersächsischen Stadt sind zu Fuß oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr erreichbar. Diesen können die Gäste dank des Free City Tickets während des gesamten Aufenthalts kostenfrei nutzen.

150 Zimmer

Das Hotel in Hildesheim verfügt über 150 Gästezimmer. (Bild: Steigenberger Hotels)

Das Hotel gehört zur gehobenen Mittelklasse. Es verfügt über 150 Gästezimmer, eine Bistrolounge, eine Bar, ein Restaurant sowie drei kombinierbare Konferenzräume. Auf den Zimmern gibt es kostenfreies Highspeed-WLAN, TV, Klimaanlage, Schreibtisch, Safe und Kühlschrank.

Fotokunst mit lokalem Bezug

In ausgewählten Häusern der Marke sind zudem im Rahmen des Fotokunstprojektes „Kunsträume“ Werke junger Künstlerinnen und Künstler mit lokalem Bezug zu sehen, darunter nun auch in Hildesheim. Hier zeigt Patrick Pollmeier einen individuellen Blick auf die Stadt. Dieser gleiche einer abstrahierten Erinnerung, wie die Hotelkette hervorhebt. Das Kunstprojekt ist aus einer Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld entstanden.

Newsletter-Registrierung

Topaktuell auf den Punkt gebracht!
Werktäglich berichtet der kostenlose Tophotel-Newsletter über aktuelle Ereignisse in der nationalen und internationalen Hotelwelt. Profitieren Sie von journalistisch hochwertiger Information und Inspiration für das tägliche Business.
ANMELDEN
Sie interessieren sich für Produktnews und technische Innovationen in der Hotellerie? Testen Sie auch unseren kostenfreien HOTEL+TECHNIK-Newsletter​
close-link